Projektförderung Impulse Inklusion

Projektförderung Impulse Inklusion

Neue Wege des Miteinanders beschreiten

Mit der Projektförderung „Impulse Inklusion“ fördert das Sozialministerium Projekte, die besonderen Modellcharakter für die zukünftige inklusive Gestaltung Baden-Württembergs haben.

Gefördert werden grundsätzlich neuartige Projekte, entweder in Form neuer Initiativen oder als neue Vorhaben oder Module, die bereits bestehende Projekte maßgeblich erweitern.

Die Projektförderung „Impulse Inklusion“ wurde erstmals 2013 aufgelegt, damals mit dem Förderschwerpunkt Sozialraumförderung. Die Entscheidung für das Förderprogramm wurde mit Blick auf die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Baden-Württemberg getroffen.

In den Jahren 2013 bis 2015 förderte das Sozialministerium insgesamt circa 100 Modellprojekte. Eine Übersicht finden Sie jeweils rechts zum Download.

Impulse Inklusion 2016

Die bereits geförderten und durchgeführten Projekte haben gezeigt, dass das Förderprogramm mit seinen vielfältigen und verschiedenen Projekten, den unterschiedlichsten Projektträgern aus unterschiedlichsten Lebensbereichen die Inklusion in Baden-Württemberg im besonderen Maße voranbringt.

Daher hat sich das Sozialministerium Baden-Württemberg entschieden, erneut Mittel in Höhe von 300.000 Euro für dieses Förderprogramm bereitzustellen. Bei dem Förderprogramm „Impulse Inklusion 2016“ sind alle innovativen und inklusiven Projektideen willkommen.

Förderaufruf und Bewerbungsbogen stehen rechts zum Download zur Verfügung. Anträge können bis zum 15. Juli 2016 eingereicht werden.


Fußleiste