Empfang

Delegation der Republik Kroatien

Ministerin Katrin Altpeter sitzt mit den Delegationsteilnehmern an einem Besprechungstisch
Ziel des insgesamt viertägigen Delegationsbesuches ist es, die freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Republik Kroatien und dem Land Baden-Württemberg auszubauen und die Zusammenarbeit zu intensivieren.
Herunterladen
Gruppenbild der kroatischen Delegation mit Ministerin Katrin Altpeter
V. l. n. r.: Prof. Dr. Sc. Nikola Poljak (Direktor des Universitätsklinikums Split), Vize-Konsul Ivan Sablić, Ivo Baldasar (Oberbürgermeister der Stadt Split), Ministerin Katrin Altpeter, Prof. Dr. Miljenko Bura (Assistenzminister, Gesundheitsministerium der Republik Kroatien), Generalkonsul Slavko Novokmet und Nikola Horvat (Internationale Beziehungen, Stadtverwaltung Split)
Herunterladen
Ministerin Katrin Altpeter sitzt mit den Delegationsteilnehmern an einem Besprechungstisch
Ministerin Altpeter sprach mit den Delegationsteilnehmern über das zehnjährige Bestehen der Gemischten Regierungskommission Baden-Württemberg und Kroatien sowie die Zusammenarbeit im Rahmen der Europäischen Donauraumstrategie.
Herunterladen

Sozialministerin Katrin Altpeter hat eine Delegation aus der Republik Kroatien und Vertreter des kroatischen Generalkonsulats zu einem Gespräch empfangen. Themen waren die erfolgreiche Zusammenarbeit Kroatiens und Baden-Württemberg sowie mögliche Kooperationen im Gesundheitsbereich beziehungsweise Gesundheitstourismus. Das Treffen fand am Rande des Statussymposiums der Landesgesundheitskonferenz am 15. Oktober 2015 in Fellbach statt.

 

Meldung zum Besuch der kroatischen Delegation

Zurück zur Übersicht