Auswahl

Auswahlverfahren im Rahmen der Landarztquote

Auswahlverfahren 1. Stufe

Auswahlverfahren 2. Stufe

Ergebnis des Auswahlverfahrens

Wie wird der finale Rangplatz errechnet?

Der Rangplatz in der abschließenden Rangliste richtet sich nach der erzielten Gesamtsumme der Punkte, beginnend mit der höchsten Punktzahl. Zur Ermittlung der Gesamtsumme werden die Punktwerte der ersten und zweiten Auswahlverfahrensstufen addiert. Bei gleicher Gesamtsumme entscheidet zuerst der Freiwilligendienst Absatz 3 Satz 4 Nummer 3, danach das Los.

Die Auswahlkommission

Die Auswahlkommission besteht aus mindestens drei Personen. Diese setzt sich aus einer Hochschullehrerin oder einem Hochschullehrer auf Vorschlag der medizinischen Fakultäten der Universitäten des Landes Baden-Württemberg, einer Ärztin oder einem Arzt aus der hausärztlichen Versorgung und mindestens einem weiteren Mitglied mit ärztlicher Sachkunde zusammen. Befangenheiten sind auszuschließen. Die Berufung erfolgt für das jeweilige Auswahlverfahren und kann wiederholt ausgesprochen werden. Im Einvernehmen mit dem Sozialministerium kann die Berufung aus wichtigem Grund widerrufen oder eine berufene Person von einem Auswahlverfahren ganz oder teilweise ausgeschlossen werden. Die Tätigkeit in der Auswahlkommission ist vertraulich zu behandeln.