Flüchtlinge

Überblick der Förderprogramme und Informationen

Das Ministerium fördert die Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern in vielen Bereichen – zum Beispiel mit betrieblichen Praktika, Fortbildungs- und Informationsangeboten für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sowie Integrationsprojekten für das lokale Miteinander.

Nachfolgend finden Sie eine Liste aller Förderprogramme und Informationen des Sozialministeriums zu diesem Thema.

Integration in den Arbeitsmarkt

Entscheidend für die Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern ist der Zugang zum Arbeitsmarkt. Wir fördern betriebliche Praktika und das Modell der assistierten Ausbildung als niedrigschwellige Einstiege in eine berufliche Beschäftigung.

Bürgerschaftliches Engagement

Viele Bürgerinnen und Bürgern engagieren sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe. Die Aufgaben und Herausforderungen sind vielfältig und mitunter auch neu. Mit Fortbildungsmaßnahmen und lokalen Netzwerkprojekten unterstützen wir das bürgerschaftliche Engagement vor Ort.

Integration in die Gesellschaft

Junge Flüchtlinge wollen wir mit Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit beim Ankommen in der Gemeinde begleiten. Über ein Freiwilliges Soziale Jahr können sie auch selbst aktiv zum gesellschaftlichen Miteinander beitragen und so eine Zukunftsperspektive entwickeln.

Medizinische Versorgung von Flüchtlingen

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen wird von ärztlichem Personal im Dienst, aber auch ehrenamtlich geleistet. Wir informieren in einem Merkblatt über Haftungs- und Versicherungsfragen.

Schutzmaßnahmen für weibliche Flüchtlinge

Weibliche Flüchtlinge in Baden-Württemberg sollen besser über ihre Rechte informiert werden und persönliche Beratungs- und Hilfeangebote in Anspruch nehmen können, wenn sie Gewalt oder Missbrauch ausgesetzt sind oder waren.