Kommunen

Kommunen

Förderprogramm für Vielfalt vor Ort

  • Gruppe von Menschen unterschiedlichen Alters und Nationalität

Integration findet vor Ort statt: in Kindergärten und Schulen, in Vereinen und am Arbeitsplatz, in Kreisen, Städten und Gemeinden. Wir fördern deshalb die interkulturelle Öffnung kommunaler Dienste.

VwV-Integration

Die aus zahlreichen Gesprächen mit kommunalen Akteuren gewonnenen Erkenntnisse sind in unser neues Förderprogramm eingeflossen, das 2013 startete. Grundlage der Förderung ist die vom Ministerium für Integration erarbeitete Verwaltungsvorschrift (VwV-Integration), die am 29. August 2013 in Kraft getreten ist. Ein Förderschwerpunkt der Verwaltungsvorschrift sind auch Maßnahmen zur interkulturellen Öffnung kommunaler Dienste.

Qualifizierungsprojekt „Kulturen integrieren“

Speziell für die kommunale Ebene bietet das Integrationsministerium zusammen mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V. das Qualifizierungsprojekt "Kulturen integrieren" an. Neben Workshops zum Erwerb interkultureller Kompetenzen geht es darin auch um die Ausbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

VHS Baden-Württemberg: Kulturen integrieren