Förderung der Integration auf kommunaler Ebene

Integrationsarbeit in den Kommunen stärker und nachhaltiger gestalten

Verschiedene Menschen am Tisch im Gespräch

Integration wird im alltäglichen Miteinander gelebt: in den Kindergärten und Schulen, in den Vereinen und am Arbeitsplatz. Wir wollen gemeinsam mit den Kommunen erreichen, dass sie die Integrationsarbeit vor Ort noch stärker strukturell verankern, vernetzen und mitsteuern können. Daher fördern wir entsprechende Maßnahmen von Kommunen im Rahmen der nachfolgend benannten Programme.

Förderaufruf 2019 „Integration vor Ort – Stärkung kommunaler Strukturen“
  • Förderung

Förderaufruf 2019 „Integration vor Ort – Stärkung kommunaler Strukturen“

Die Integrationsarbeit hat sich in den letzten Jahren stark verändert und somit auch die Herausforderungen. Daher unterstützt das Ministerium für Soziales und Integration die Kommunen und die freien Träger mit seinem aktuellen Förderaufruf gezielt bei verschiedenen projektbasierten Maßnahmen zur Stärkung kommunaler Strukturen vor Ort.

Verwaltungsvorschrift Kommunale Integrationsbeauftragte
  • Verwaltungsvorschrift

Kommunale Integrations-beauftragte

Das Land Baden-Württemberg fördert kommunale Integrationsbeauftragte, die die Entwicklung und Stärkung nachhaltiger Strukturen im Bereich Integration in den Kommunen fördern. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Förderprogramm „VwV-Integrationsbeauftragte“.

Informationen zu Förderungen über die VwV-Integration von 2013 bis 2018
  • Rückblick

Informationen zu Förderungen über die VwV-Integration von 2013 bis 2018

Da sich die Integrationsarbeit und somit auch die diesbezüglichen Herausforderungen in den letzten Jahren stark verändert haben, wurde die VwV-Integration im Jahr 2019 inhaltlich weiterentwickelt. Informieren Sie sich hier über die Förderrunden der vergangenen Jahre und welche Projekte gefördert wurden.