Thaddäus Kunzmann

Demografiebeauftragter des Landes

Porträt Thaddäus Kunzmann

Das Kabinett hat Thaddäus Kunzmann zum Demografiebeauftragten des Landes bestellt. Er arbeitet hauptamtlich und ist gegenüber der Landesregierung nicht weisungsgebunden.

Der Demografiebeauftragte soll als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, die Kommunen, die Wirtschaft und soziale Akteure im Land dienen und die mit dem demografischen Wandel einhergehenden Herausforderungen sowie Lösungskonzepte der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Erfahren Sie hier mehr über seinen Werdegang. Mehr

  • Veranstaltungsbericht

Was Kirche mit James Bond gemeinsam hat

Die neue Rolle einer alten Institution: Kirchengemeinden haben eine besondere Aufgabe, in Zeiten nachlassender Familienbindungen nachbarschaftliche Beziehungen zu stärken. Spannende Impulse zu diesem Thema lieferte die Tagung „Kirche im Sozialraum“ der Evangelischen Landeskirche Baden und des Demografiebeauftragten Thaddäus Kunzmann, die Ende September in Freiburg stattfand. 

Insgesamt 100 Strichmännchen, davon sind 80 schwarz und 20 blau eingefärbt. 2017 waren 20 von 100 Einwohnern in Baden-Württemberg 65 oder älter.
  • Video

Wenn Baden-Württemberg ein Dorf mit 100 Einwohnern wäre ...

In dem Erklärvideo werden Zahlen und Daten zum demografischen Wandel anschaulich präsentiert.

Eltern halten kleines Mädchen an den Händen
  • Demografie in BW

Gut leben für alle Generationen

Wie müssen die Rahmen-bedingungen gestaltet sein, dass alle Generationen auch in Zukunft gut und gerne in Baden-Württemberg leben können? Hier erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Handlungsfelder bzw. Lebens-bereiche, die von der sich verändernden Altersstruktur der Bevölkerung am meisten betroffen sind.

Hände tippen auf Tastatur
  • Demografie kompakt

Weiterführende Informationen zum Thema

Hier finden interessierte Besucherinnen und Besucher eine Auswahl von Informationsquellen zum Thema „Demografie“.

Unterlagen mit Diagrammen und Kurven
  • Info

Daten und Fakten

Demografische Berechnungen zeigen: Wollte man die Alterung der deutschen Bevölkerung tatsächlich stoppen, müsste die Bevölkerungszahl Deutschlands bis zum Jahr 2050 auf 300 Millionen anwachsen. Nüchtern betrachtet, lässt sich daraus nur ein Schluss ziehen: Wir müssen uns auf eine veränderte Altersstruktur einstellen.

Zum Demografieportal des Bundes und der Länder
  • Bund und Länder

Demografieportal des Bundes und der Länder

Mit dem Demografieportal setzt die Bundesregierung einen wichtigen Grundgedanken der Demografiestrategie um. Der demografische Wandel betrifft alle, seine erfolgreiche Gestaltung braucht alle.

  • Datenbank

Demografieportal: Ansprechpartner der Kommunen und Landkreise

Die Datenbank informiert über Ansprechpartner der Kommunen und Landkreise für Fragen zum demografischen Wandel, die sich auf dem Demografieportal registriert haben. Wenn Sie regionalspezifische Fragen haben oder sich vernetzen möchten, können Sie sich an die in der Übersicht genannten Ansprechpartner wenden.

  • Sammlung

Interviews, Reden, Beiträge

In einem Interview mit der Techniker Krankenkasse beschreibt Thaddäus Kunzmann seine Aufgaben als Demografiebeauftragter des Landes und beleuchtet die Herausforderungen einer sich verändernden Gesellschaft.

Hand tippt auf Nummernfeld eines Telefons
  • Kontakt

Demografiebeauftragter Thaddäus Kunzmann:

0711 / 279-3364

0711 / 279-3367

 

Geschäftsstelle des Demografiebeauftragten

Königstraße 44

70173 Stuttgart

 

kunzmann@
demografiebeauftragter.bwl.de