Sommertour 2017

Termine

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha auf Sommertour durch Baden-Württemberg

  • Gruppenbild mit Minister Manne Lucha mit Vorstandsmitgliedern und Mitarbeiterinnen des Internationalen Frauen- und Familienzentrums in Heidelberg

    Sommertour 2017: Am letzten Tag der Sommertour hat Minister Manne Lucha das Internationale Frauen- und Familienzentrum in Heidelberg besucht. Seit 25 Jahren werden hier schwangere Migrantinnen in Konfliktsituationen von engagierten Frauen unterschiedlichster Nationalitäten in verschiedenen Sprachen beraten.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    125

  • Minister Manne Lucha unterhält sich mit Martin Wuttke (Erster Landesbeamter in Böblingen), Wolfgang Trede (Jugendamtsleiter Böblingen) und Tobias Bacherle (Bundestagskandidat für Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis Böblingen) auf dem Gelände des Evangelischen Ferienwaldheims Tannenberg.

    Sommertour 2017: Besuch von Minister Manne Lucha beim Evangelischen Ferienwaldheim Tannenberg. Im Halbkreis von links: Martin Wuttke (Erster Landesbeamter in Böblingen), Wolfgang Trede (Jugendamtsleiter Böblingen), Tobias Bacherle (Bundestagskandidat für Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis Böblingen) und Minister Manne Lucha
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    225

  • Minister Manne Lucha unterhält sich mit Jugendlichem an einer Spielstation auf dem Gelände des Evangelischen Ferienwaldheims Tannenberg

    Sommertour 2017: Eine von vielen Spielstationen auf dem Gelände des Evangelischen Ferienwaldheims Tannenberg
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    325

  • Minister Manne Lucha im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Diakonischen Werks Ettlingen

    Sommertour 2017: Zum Auftakt der zweiten Woche der Sommertour war Minister Manne Lucha zu Besuch im Diakonischen Werk Ettlingen. Dabei wurden unter anderem der Pakt für Integration, Projektförderung versus Regelförderung und das bürgerschaftliche Engagement diskutiert.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    425

  • Minister Lucha besichtigt das Hospiz- und Palliativzentrum Arista beim Diakonischen Werk Ettlingen

    Sommertour 2017: Im Anschluss an das Gespräch im Diakonischen Werk Ettlingen besichtigte Minister Lucha das dazugehörige Hospiz- und Palliativzentrum Arista.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    525

  • Gruppenfoto beim Besuch des Diakonischen Werks Ettlingen mit Bürgermeister Thomas Fedrow, Pascal Haggenmüller (Bündnis 90/Die Grünen), Barbara Saebel MdL, Rüdiger Heger (Geschäftsführer Diakonische Werk Landkreis Karlsruhe), Minister Manne Lucha, Christine Fellmann (Leitung Hospiz Arista) und Helma Hofmeister-Jakubeit (Förderverein Hospiz Landkreis und Stadt Karlsruhe e.V. )

    Sommertour 2017: Gruppenfoto beim Besuch des Diakonischen Werks Ettlingen. Von links: Bürgermeister Thomas Fedrow, Pascal Haggenmüller (Bündnis 90/Die Grünen), Barbara Saebel MdL, Rüdiger Heger (Geschäftsführer Diakonische Werk Landkreis Karlsruhe), Minister Manne Lucha, Christine Fellmann (Leitung Hospiz Arista) und Helma Hofmeister-Jakubeit (Förderverein Hospiz Landkreis und Stadt Karlsruhe e.V. )
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    625

  • In Ravensburg aß Minister Lucha gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Seniorenwohngemeinschaft Villa Oppold zu Mittag.

    Sommertour 2017: In Ravensburg aß Minister Lucha gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Seniorenwohngemeinschaft Villa Oppold zu Mittag. Das innovative Konzept zum selbstbestimmten Wohnen in Gemeinschaft wurde über das Innovationsprogramm Pflege des Sozial- und Integrationsministeriums gefördert.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    725

  • Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha übergibt symbolischen Scheck an Klinikum-Geschäftsführer Dr. Sebastian Wolf, Landrat Harald Sievers

    Sommertour 2017: Zur Einweihung der erneuerten Entbindungsstation und der neuen Pflegestation am Klinikum Westallgäu in Wangen übergab Minister Lucha einen symbolischen Scheck über 2,7 Millionen Euro. Von links: Klinikum-Geschäftsführer Dr. Sebastian Wolf, Landrat Harald Sievers und Minister Manne Lucha
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    825

  • Minister Manne Lucha im Musikproberaum des Kinder-Jugend-Kultur-Zentrums Gleis 3 in Neckarsulm

    Sommertour 2017: Das Kinder-Jugend-Kultur-Zentrum Gleis 3 in Neckarsulm leistet Jugendkulturarbeit und bietet Kindern und Jugendlichen verschiedene Angebote der kreativen Freizeitgestaltung an.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    925

  • Minister Manne Lucha im Café des Kinder-Jugend-Kultur-Zentrums Gleis 3 in Neckarsulm

    Sommertour 2017: Beim Besuch des Kinder-Jugend-Kultur-Zentrums Gleis 3 in Neckarsulm führten die jungen Besucherinnen und Besucher selbst den Minister durchs Haus und stellten „ihre“ Räume vor.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1025

  • Minister Manne Lucha bei einem Rundgang durch die hausärztliche Gemeinschaftspraxis von Dr. Susanne Bublitz und Dr. Petra Sandig in Pfedelbach

    Sommertour 2017: Bei einem Rundgang durch ihre hausärztliche Gemeinschaftspraxis in Pfedelbach berichteten Dr. Susanne Bublitz und Dr. Petra Sandig über ihre Erfahrungen mit dem AOK-Haus- und FacharztProgramm.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1125

  • Minister Lucha im Gespräch mit einem Patienten der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis von Dr. Susanne Bublitz und Dr. Petra Sandig in Pfedelbach.

    Sommertour 2017: Minister Lucha im Gespräch mit einem Patienten der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis von Dr. Susanne Bublitz und Dr. Petra Sandig in Pfedelbach.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1225

  • Im Garten der hauseigenen Kaffeerösterei von EINS+ALLES in Welzheim informierte sich Minister Lucha über die Zukunft und Ziele der Einrichtung.

    Sommertour 2017: Im Garten der hauseigenen Kaffeerösterei von EINS+ALLES in Welzheim informierte sich Minister Lucha über die Zukunft und Ziele der Einrichtung.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1325

  • Beim Erfahrungsfeld der Sinne EINS+ALLES in Welzheim konnte Minister Lucha verschiedene Sinnestäuschungen erfahren.

    Sommertour 2017: Beim Erfahrungsfeld der Sinne EINS+ALLES in Welzheim konnte Minister Lucha verschiedene Sinnestäuschungen erfahren.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1425

  • Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha im Gespräch mit Vertretern der Sozialverbände bei der LEA Ellwangen

    Sommertour 2017: Zweiter Halt am zweiten Tag war die Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1525

  • In der Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen tauschte sich Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha mit Vertretern der Sozialverbände aus.

    Sommertour 2017: In der Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen tauschte sich Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha mit Vertretern der Sozialverbände aus.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1625

  • Landrat Thomas Reinhardt und Minister Lucha und weitere beteiligte Akteure beim Rundgang im Integrationszentrum Heidenheim

    Sommertour 2017: Landrat Thomas Reinhardt (links) und Minister Lucha (Mitte) beim Rundgang im Integrationszentrum Heidenheim (IZH)
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1725

  • Minister Lucha im Gespräch mit den beteiligten Akteuren im Integrationszentrum Heidenheim

    Sommertour 2017: Minister Lucha im Gespräch mit den beteiligten Akteuren im Integrationszentrum Heidenheim (IZH)
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1825

  • Zur Begrüßung im Integrationszentrum Heidenheim (IZH) überreichte Landrat Thomas Reinhardt Minister Lucha ein Exemplar des Integrationskonzeptes.

    Sommertour 2017: Zur Begrüßung im Integrationszentrum Heidenheim (IZH) überreichte Landrat Thomas Reinhardt Minister Lucha ein Exemplar des Integrationskonzeptes.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    1925

  • Minister Lucha besucht den Waldeckhof des Göppinger Sozialunternehmens SAB (Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH)

    Sommertour 2017: Auf dem Waldeckhof des Göppinger Sozialunternehmens SAB (Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH) erhielt Minister Lucha auch einen Einblick in die dortige Tierhaltung.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    2025

  • Minister Lucha besucht den Waldeckhof des Göppinger Sozialunternehmens SAB (Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH)

    Sommertour 2017: Rundgang über den Waldeckhof der Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH für arbeitslose Menschen in Göppingen
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    2125

  • Beim Besuch des Frauenprojektehauses e. V. in Tübingen sprach Minister Lucha mit Vertretern der verschiedenen dort untergebrachten Projekte und Initiativen über aktuelle Probleme und Zukunftsperspektiven.

    Sommertour 2017: Beim Besuch des Frauenprojektehauses e. V. in Tübingen sprach Minister Lucha mit Vertretern der dort untergebrachten Projekte und Initiativen über aktuelle Probleme und Zukunftsperspektiven.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    2225

  • Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha informierte sich über die Entstehungsgeschichte und Zielsetzung des Frauenprojektehauses in Tübingen.

    Sommertour 2017: Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha informierte sich über die Entstehungsgeschichte und Zielsetzung des Frauenprojektehauses in Tübingen.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    2325

  • Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha besichtigte gemeinsam mit Mitarbeitern der AWO Reutlingen das Elisabeth-Zundel-Haus

    Sommertour 2017: Zum Auftakt besichtigte Minister Lucha das Elisabeth-Zundel-Haus der AWO Reutlingen, eine Einrichtung für Frauen in Wohnungsnot.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    2425

  • Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha beim Gespräch mit Mitarbeitern der AWO Reutlingen

    Sommertour 2017: Im Aufenthaltsraum des Tagestreffs der AWO Reutlingen, einem Treffpunkt für alleinstehende Menschen, die Kontakt und Hilfe suchen, sprach Minister Lucha mit Vertretern aus Gemeinde-, Stadt- und Landtag und Mitarbeitern der AWO über die aktuelle Lage und Herausforderungen.
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

    2525

Auch in diesem Jahr ist Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha wieder auf einer Sommertour durch ganz Baden-Württemberg unterwegs und besucht verschiedene Einrichtungen, um sich vor Ort über konkrete Aktivitäten zu informieren.

Dienstag, 1. August 2017

  • 09:00 - 10:30 Uhr: Arbeiterwohlfahrt OV Reutlingen e. V.:
    1. Elisabeth-Zundel-Haus: Einrichtung für Frauen in Wohnungsnot
    2. Tagestreff: Treffpunkt für alleinstehende Menschen, die Kontakt und Hilfe suchen.
  • 11:00 - 12:30 Uhr: Frauenprojekthaus e. V.: Frauen helfen Frauen - Autonomes Frauenhaus - Beratungsstelle Häusliche Gewalt in Tübingen
  • 14:00 - 15:30 Uhr: Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH für schwervermittelbare Arbeitslose, Langzeitarbeitslose, jugendliche Arbeitslose und Menschen mit besonderen Schwierigkeiten in Göppingen

Mittwoch, 2. August 2017

  • 10:30 - 12:00 Uhr: Integrationszentrum Heidenheim (IZH)
  • 13:00 - 14:30 Uhr: LEA Ellwangen
  • 16:00 - 17:30 Uhr: EINS+ALLES Erfahrungsfeld der Sinne Inklusionsprojekt in Welzheim

Donnerstag, 3. August 2017

  • 09:00 - 10:30 Uhr: Besuch einer Gemeinschaftspraxis von Frau Dr. Bublitz und Frau Dr. Sandig mit der AOK in Pfedelbach
  • 13:15 - 14:45 Uhr: Kinder-Jugend-Kultur-Zentrum GLEIS 3 in Neckarsulm
  • 16:15 - 17:45 Uhr: Diabetes Zentrum Bad Mergentheim

Freitag, 4. August 2017

  • 10:00 - 11:30 Uhr: Einweihungsfeier im Klinikum Westallgäu in Wangen
  • 12:00 - 13:30 Uhr: Seniorenwohngemeinschaft Villa Oppold in Ravensburg

Montag, 7. August 2017

  • 09:00 - 10:30 Uhr: Diakonisches Werk & Hospiz Arista Ettlingen e. V.
  • 12:00 - 14:00 Uhr: Jugend- und Familienzentrum Gaggenau - Projekt „Über den Tellerrand kochen - Kochen verbindet!“ (Kochen mit Geflüchteten)
  • 16:00 - 17:30 Uhr: Bonifazhof in Rippoldsau-Schapbach

Dienstag, 8. August 2017

  • 11:00 - 13:15 Uhr: Besuch der Gemeinde Horgenzell

Mittwoch, 9. August 2017

  • 10:00 - 11:30 Uhr: Stadtranderholung des Evangelischen Waldheims Tannenberg in Böblingen
  • 15:30 - 17:00 Uhr: Besuch der Pforzheimer modellhaften Flüchtlingsunterkunft mit Mehrgenerationenwohnen

Donnerstag, 10. August 2017

  • 09:00 - 10:30 Uhr: Internationales Frauen- und Familienzentrum in Heidelberg - Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftskonfliktberatung, Ehe-, Familien- und Lebensberatung
  • 14:45 - 16:15 Uhr: Kl. Suchthilfetour der LIGA Stuttgart
    1. Besichtigung Drogenhilfeeinrichtung Release (Thema: Substitution, Arbeitsangebot und Arbeitsmöglichkeiten der Substituierten)
    2. Besichtigung Tagwerk in Stuttgart (Vorstellung Konzepte)


Eventuelle Änderungen bei den einzelnen Terminen sowie Ergänzungen bleiben vorbehalten.


Fußleiste