Media

 
Minister Manne Lucha bei seiner Rede.
Fachveranstaltung
  • 24.01.2018

Perspektiven der ärztlichen Ausbildung und Versorgung in Baden-Württemberg

  • Minister Manne Lucha bei seiner Rede.

    Minister Manne Lucha bei seiner Rede. 
    Bild: Ministerium für Soziales und Integration BW

  • Podiumsdiskussion v.l.n.r.: v.l.n.r. : Prof. Dr. Joachim Szecsenyi, Ärztlicher Direktor Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Heidelberg, Minister Manne Lucha MdL, Prof. Dr. Jana Jünger, Direktorin Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen, Theresia Bauer MdL, Moderatorin Geli Hensolt (SWR), Dr. Frank-Dieter Braun, Hausärzteverband, Alina Reeg, Bundeskoordinatorin für Medizinische Ausbildung, Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland, Prof. Dr. Ingo B. Autenrieth, Dekan der Medizinischen Fakultät Tübingen

    Podiumsdiskussion v.l.n.r. : Prof. Dr. Joachim Szecsenyi, Ärztlicher Direktor Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung, Universitätsklinikum Heidelberg, Minister Manne Lucha MdL, Prof. Dr. Jana Jünger, Direktorin Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen, Theresia Bauer MdL, Moderatorin Geli Hensolt (SWR), Dr. Frank-Dieter Braun, Hausärzteverband, Alina Reeg, Bundeskoordinatorin für Medizinische Ausbildung, Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland, Prof. Dr. Ingo B. Autenrieth, Dekan der Medizinischen Fakultät Tübingen 
    Bild: Ministerium für Soziales und Integration BW

  • v.l.n.r.: Manne Lucha MdL, Dr. Johannes Fechner (Kassenärztliche Vereinigung), Dr. Frank-Dieter Braun (Hausärzteverband)

    v.l.n.r.: Manne Lucha MdL, Dr. Johannes Fechner (Kassenärztliche Vereinigung), Dr. Frank-Dieter Braun (Hausärzteverband) 
    Bild: Ministerium für Soziales und Integration BW

  • Im Foyer gab es weitere Informationen, unter anderem zum Förderprogramm Landäzte Baden-Württemberg

    Im Foyer gab es weitere Informationen, unter anderem zum Förderprogramm Landäzte Baden-Württemberg 
    Bild: Ministerium für Soziales und Integration BW


Zu diesem Thema gab es eine gemeinsame Fachveranstaltung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und des Ministeriums für Soziales und Integration am 24. Januar 2018 in der Sparkassenakademie in Stuttgart.

Zurück zur Übersicht

Fußleiste