Gastgeber

Bundeskonferenz der Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen

Minister Manne Lucha, Annette Widmann-Mauz (Staatsministerin für Integration und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration) und Gunter Czisch (Oberbürgermeister der Stadt Ulm) unterhalten sich vor Stellwand
Von links: Minister Manne Lucha, Annette Widmann-Mauz (Staatsministerin für Integration und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration) und Gunter Czisch (Oberbürgermeister der Stadt Ulm)
Herunterladen
Blick auf Bühne mit Rednerpult und Blumenschmuck
Die Bundeskonferenz der Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen fand unter dem Titel „Vielfalt: Herausforderung und Chance für unser Land“ statt.
Herunterladen
Minister Manne Lucha, Annette Widmann-Mauz (Staatsministerin für Integration und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration) und Gunter Czisch (Oberbürgermeister der Stadt Ulm) beantworten Fragen von Journalisten
Pressekonferenz zur Bundeskonferenz der Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen
Herunterladen

Unter dem Titel „Vielfalt: Herausforderung und Chance für unser Land“ hat am 20. und 21. Mai 2019 in Ulm die Bundeskonferenz der Integrationsbeauftragten von Bund, Ländern und Kommunen stattgefunden. In diesem Jahr war Baden-Württemberg Gastgeber. Auf Einladung der Staatsministerin für Integration befassten sich die Teilnehmenden mit den integrationspolitischen Herausforderungen in ihren Kommunen und Bundesländern. Im Zentrum standen praktische Fragen wie die Arbeitsmarktintegration speziell von Frauen mit Einwanderungsgeschichte sowie die Arbeitsbedingungen von EU-Bürgerinnen und -Bürgern.

Zurück zur Übersicht