Feier

CSD-Empfang der Landesregierung

Singende Menschen auf einer Bühne halten zusammen eine Regenbogenflagge
Das Landespolizeiorchester Baden-Württemberg mit den Chören Musica Lesbiana und Rosa Note sorgte für die musikalische Umrahmung des Abends.
Herunterladen
Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha steht an Redepult auf einer Bühne
„Wir feiern heute ein halbes Jahrhundert Zivilcourage, ein halbes Jahrhundert Auflehnung gegen Gewalt und Unrecht, ein halbes Jahrhundert Einsatz für gleiche Rechte“, begrüßte Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha die rund 350 Empfangsgäste.
Herunterladen
Stapel der Broschüre „Sie machen Geschichte“
Erstmals wurde die neue Wanderausstellung „Sie machen Geschichte“ der Öffentlichkeit präsentiert.
Herunterladen
Menschen betrachten Stellwände mit Bildern einer Ausstellung
Die Wanderausstellung „Sie machen Geschichte“ beleuchtet bewegende Biografien von neun Menschen mit Baden-Württemberg-Bezug, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung ausgegrenzt, gequält und in Konzentrationslager deportiert wurden und richtet den Blick auch auf Befreiungsgeschichte seit den 1970er Jahren.
Herunterladen

Mit mehr als 350 Gästen hat die Landesregierung das 50-jährige Jubiläum des Christopher Street Day und der begleitenden Bürger- und Menschenrechtsbewegung in Stuttgart gefeiert. Erstmals wurde an diesem Abend außerdem die neue Wanderausstellung „Sie machen Geschichte“ der Öffentlichkeit präsentiert.

Pressemitteilung: CSD-Empfang der Landesregierung im Zeichen der Geschichte

Zurück zur Übersicht