Sommertour 2019

ESF-Projekt „Fit für den Abschluss“ in Heidenheim

Gruppenfoto von Minister Manne Lucha mit Verantwortlichen und Teilnehmenden des ESF-Projekts „Fit für den Abschluss“ in Heidenheim
Mit der Lernbegleitung „Fit für den Abschluss“ werden im Landkreis Heidenheim neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützt. Unterstützt wird das Projekt unter anderem aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).
Herunterladen
Martin Grath MdL, Minister Manne Lucha und Peter Polta (Erster Landesbeamter des Landkreises Heidenheim) sitzen an einem Besprechungstisch
Austausch zum ESF-Projekt „Fit für den Abschluss“ in Heidenheim: (v. l.) Martin Grath MdL, Minister Manne Lucha und Peter Polta (Erster Landesbeamter des Landkreises Heidenheim)
Herunterladen

Mit der schulergänzenden Lernbegleitung „Fit für den Abschluss“ werden im Landkreis Heidenheim neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Schule in den Beruf unterstützt. Über eine reine Nachhilfe hinaus werden zudem Lernstrategien, Alltagswissen und Wissen über die Berufswelt in Deutschland vermittelt. Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha bedankte sich heute bei allen Beteiligten für ihren wichtigen Beitrag und lobte das Projekt als ein gelungenes Beispiel für erfolgreiche Integrationsarbeit. Unterstützt wird „Fit für den Abschluss“ unter anderem aus Mitteln des Europäischer Sozialfonds - ESF.

Projekt „Fit für den Abschluss“ (Landkreis Heidenheim)

Zurück zur Übersicht