Gespräch

Landesarbeitsgemeinschaft Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg

Gruppenfoto von Klaudia Dworschak (MGH Stutensee), Maria Diop (Ministerium für Soziales und Integration, Referat „Generationenpolitik, Senioren“), Johanna Benz-Spies (MGH Veringenstadt), Minister Manne Lucha, Katrin Ballandies (MGH Ludwigsburg) und Marianne Reißing (MGH Freudenstadt)
V. l. n. r.: Klaudia Dworschak (MGH Stutensee), Maria Diop (Ministerium für Soziales und Integration, Referat „Generationenpolitik, Senioren“), Johanna Benz-Spies (MGH Veringenstadt), Minister Manne Lucha, Katrin Ballandies (MGH Ludwigsburg) und Marianne Reißing (MGH Freudenstadt)
Herunterladen

Am 14. Dezember 2016 hat sich Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha mit Vertreterinnen der Landesarbeitsgemeinschaft der Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg (LAG MGH BW) in Stuttgart zum Gespräch getroffen. Themen waren die Situation der Mehrgenerationenhäuser im Land und die weitere Zusammenarbeit mit dem Ministerium.

Landesarbeitsgemeinschaft der Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg

Zurück zur Übersicht