Media

Gruppenfoto: Gerald Maier (Präsident Landesarchiv), Petra Olschowski (Staatsekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst), Nastasja Pilz, M.A. und Nora Wohlfahrth, M.A. (Mitarbeiterinnen des Projekts im Landesarchiv), Minister Manne Lucha und Dr. Clemens Rehm (Landesarchiv)
Übergabe
  • 07.03.2018

Landesarchiv überreicht Heimliste

  • Gruppenfoto: Gerald Maier (Präsident Landesarchiv), Petra Olschowski (Staatsekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst), Nastasja Pilz, M.A. und Nora Wohlfahrth, M.A. (Mitarbeiterinnen des Projekts im Landesarchiv), Minister Manne Lucha und Dr. Clemens Rehm (Landesarchiv)

    Von links: Gerald Maier (Präsident Landesarchiv), Petra Olschowski (Staatsekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst), Nastasja Pilz, M.A. und Nora Wohlfahrth, M.A. (Mitarbeiterinnen des Projekts im Landesarchiv), Minister Manne Lucha und Dr. Clemens Rehm (Landesarchiv) 
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

  • Gerald Maier (Präsident Landesarchiv) übergibt Minister Manne Lucha und Petra Olschowski (Staatsekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst) die vom Landesarchiv erstellte Liste.

    Von links: Gerald Maier (Präsident Landesarchiv), Minister Manne Lucha und Petra Olschowski (Staatsekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst) 
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg


Das baden-württembergische Landesarchiv hat ein umfassendes Verzeichnis aller bekannten Kinder- und Jugendheime erstellt, die zwischen 1949 und 1975 in Baden-Württemberg existiert haben. Sie ermöglicht ehemaligen Heimkindern und auch Historikern eine eigenständige Recherche. Gerald Maier, Präsident des Landesarchivs, hat die Liste am 7. März 2018 im Stuttgarter Landtag offiziell an Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha und Petra Olschowski, Staatsekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst überreicht.

Pressemitteilung: Aufarbeitung der Heimerziehung im Südwesten: Landesarchiv überreicht umfassende Heimliste

Zurück zur Übersicht

Fußleiste