Gespräch

Landesseniorenrat BW und Sozialverband VdK BW

Gruppenfoto mit Karl-Otto Völker (stv. Vorsitzender Landesseniorenrat), Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha, Birgit Faigle (Geschäftsführerin Landesseniorenrat), Roland Sing (Vorsitzender des Landesseniorenrates und des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg) und Hans-Josef Hotz ( Landesverbandsgeschäftsführer des VdK)
V. l. n. r.: Karl-Otto Völker (stv. Vorsitzender Landesseniorenrat), Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha, Birgit Faigle (Geschäftsführerin Landesseniorenrat), Roland Sing (Vorsitzender des Landesseniorenrates und des Sozialverbandes VdK Baden-Württemberg) und Hans-Josef Hotz ( Landesverbandsgeschäftsführer des VdK)
Herunterladen

Bei einem gemeinsamen Gespräch am 6. Dezember 2016 hat sich Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha mit Vertretern des Landesseniorenrats Baden-Württemberg und des Sozialverbands VdK Baden-Württemberg zu verschiedenen Themen ausgetauscht.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Bereiche Pflege, Landesheimbauverordnung und Integrierte Versorgung sowie die Stärkung des Ehrenamts.

Zurück zur Übersicht