Media

Gruppenfoto von Susanne Schwalgin (Handicap International e.V.), Ralph Tiesler (Vize-Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge), Aydan Özuguz (Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration), Verena Bentele (Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen) und Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha
Impulsvortrag
  • 21.02.2017

Netzwerkkonferenz „Migration und Behinderung“ in Berlin

  • Gruppenfoto von Susanne Schwalgin (Handicap International e.V.), Ralph Tiesler (Vize-Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge), Aydan Özuguz (Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration), Verena Bentele (Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen) und Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha

    V. l. n. r.: Susanne Schwalgin (Handicap International e.V.), Ralph Tiesler (Vize-Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge), Aydan Özuguz (Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration), Verena Bentele (Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen) und Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha 
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

  • Verena Bentele (Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen) und Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha

    V. l. n. r.: Verena Bentele (Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen) und Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha 
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

  • Minister Manne Lucha bei seinem Impulsvortrag

    Minister Manne Lucha bei seinem Impulsvortrag 
    Quelle: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg


Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha war Gastredner bei der Netzwerkkonferenz „Migration und Behinderung“ in Berlin, zu der die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, und die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoguz, eingeladen hatten. „Teilhabe für alle bedeutet, dass wir keine Unterschiede machen unter jenen, die wir beteiligen wollen. Nur so gerät wirklich die gesamte Gesellschaft in den Blick“, sagte Lucha in seinem Impulsvortrag.

 

bundesregierung.de: Netzwerkkonferenz „Migration und Behinderung“

Zurück zur Übersicht

Fußleiste