Landesvertretung Baden-Württemberg

Patient Ländlicher Raum? – Nicht in Baden-Württemberg!

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha spricht an Redepult vor Publikum
Herunterladen

Mit Modellprojekten wie „DocDirekt“ oder den „Genossenschaftlichen Hausarztmodellen“ möchte die Landesregierung von Baden-Württemberg dazu beitragen, dass die Menschen im Ländlichen Raum auch in Zukunft sicher sein können, ärztlich gut versorgt zu sein. Auf der Veranstaltung „Patient Ländlicher Raum? – Nicht in Baden-Württemberg“ in Berlin wurden aktuelle Projekte vorgestellt und Lösungsansätze diskutiert.

Pressemitteilung: Baden-Württemberg präsentiert in Berlin Projekte zur Sicherung der medizinischen Versorgung im Ländlichen Raum

Zurück zur Übersicht