Meldungen zu unseren Themen

15 Ergebnisse gefunden

  • Seniorin und junge Frau spielen Karten
    • Pflege

    Gesetz bringt Rückenwind für alternative Wohnformen

    • Extremismusprävention

    Regionalisierung setzt sich in der Präventionsarbeit durch

    Das Demokratiezentrum Baden-Württemberg baut in Baden-Württemberg von 2017 bis 2019 fünf Regionale Anlaufstellen zur Extremismusprävention mit insgesamt 140.000 Euro pro Jahr auf. Damit werden Angebote zur präventiven Bildungsarbeit, Beratungsangebote für Betroffene rechter Gewalt und für engagierte Bürgerinnen und Bürger zur Demokratieförderung umgesetzt.
  • Der Schriftzug „Hepatitis B“ in einem Impfpass (Foto: Daniel Naupold/dpa)
    • Gesundheit

    Deutlich mehr Hepatitis-B-Infektionen im Land registriert

    Im Südwesten werden immer mehr Infektionen mit Hepatitis B gemeldet. Vor dem morgigen Welt-Hepatitis-Tag riet Gesundheitsminister Manne Lucha Menschen aller Altersgruppen, sich gegen Hepatitis B impfen zu lassen.
    • Bundesrat

    Kurzfristige Absetzung der umstrittenen Reform des Kinder- und Jugendschutzes von der Tagesordnung

    Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat sich zur kurzfristigen Absetzung der umstrittenen Reform des Kinder- und Jugendschutzes von der Tagesordnung des Deutschen Bundesrates geäußert.
  • Mit einem zusammengerollten 50-Euro-Geldschein wird ein weißes Pulver, das Kokain imitieren soll, symbolisch konsumiert. (Foto: David Ebener/dpa)
    • Neues zu unseren Themen

    Erneut mehr Rauschgiftdelikte im Südwesten

    Besonders Cannabis, Kokain, Ecstasy, Amphetamin und Heroin sind im Südwesten verbreitet. Minister Manne Lucha: „Die im Land erneut angestiegene Zahl der Rauschgiftdelikte zeigt einmal mehr, dass wir bei der Suchtprävention mit Verboten und Strafen allein nicht weiterkommen. Drogenabhängigkeit ist zuallererst eine Krankheit und erst dann eine Gesetzeswidrigkeit.“
  • Pflegerin läuft neben altem Mann
    • Schiedsspruch

    Pflegeheime im Land können mehr Personal einstellen und so Qualität sichern

    Minister Manne Lucha: „Ich begrüße den Schiedsspruch zu den künftigen Personalschlüsseln in Pflegeheimen ausdrücklich, den die zuständige Schiedsstelle nach zähen Verhandlungen zwischen Kostenträgern und den Verbänden der Pflegeheime jetzt getroffen hat.“
  • Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha (Bild: Marijan Murat / dpa)
    • LSBTTIQ

    Lucha: Bundeskabinett hat Weg für Gerechtigkeit freigemacht

    Minister Lucha: „Ich freue mich sehr darüber, dass das Bundeskabinett heute endlich den Weg für Gerechtigkeit gegenüber den Opfern des früheren Paragraphen 175 freigemacht hat.“
  • Menschen auf der Straße
    • Neues zu unseren Themen

    Armutsquote im Land bundesweit mit am niedrigsten

    Die Armutsquote in Baden-Württemberg lag 2015 bei 11,8 Prozent. Damit weist das Land nach Bayern den niedrigsten Wert auf. Bundesweit hat die Armutsquote einen neuen Höchststand von 15,7 Prozent erreicht.
  • Ein Tropfen Insulin hängt an der Nadel einer wiederverwendbaren Spritze, einem so genannten Pen. (Foto: Matthias Hiekel / dpa)
    • Neues zu unseren Themen

    Weniger Diabetes in Baden-Württemberg als im Bundesdurchschnitt

    In Baden-Württemberg sind weniger Menschen an Diabetes erkrankt als im Bundesdurchschnitt. Das geht aus einer Studie des „Versorgungsatlas“ hervor, für den anonymisierte Daten von 70 Millionen gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland ausgewertet wurden.
  • Kranke Frau im Bett und Medikamente und Fieberthermometer auf dem Nachttisch (Foto: Maurizio Gambarini/dpa)
    • Neues zu unseren Themen

    Grippewelle im Januar bereits so heftig wie seit Jahren nicht

    Die Grippewelle hat in dieser Saison früh begonnen und im Südwesten für so viele Krankheitsfälle gesorgt wie seit sieben Jahren nicht. Minister Manne Lucha hat deshalb erneut dazu aufgerufen, sich gegen die Influenza-Viren impfen zu lassen.