Pressemitteilung

Krankenhäuser
  • 19.06.2018

Land gibt 3,35 Millionen Euro für Baumaßnahmen am Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall

Die Baumaßnahmen am Diakonie Klinikum in Schwäbisch Hall gehen voran. Für die Vorabmaßnahmen des zweiten Bauabschnitts hat das Land nun Fördermittel in Höhe von 3,35 Millionen Euro freigegeben. Das gab Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha heute anlässlich der Einweihung des ersten Bauabschnitts in Schwäbisch Hall bekannt.

„Durch die im Jahr 2013 begonnene bauliche Erneuerung, die in den nächsten Jahren weitergehen wird, wird das Krankenhaus eine moderne und zeitgemäße Struktur erhalten und für die Herausforderungen der Zukunft bestens gerüstet sein, davon bin ich überzeugt“, sagte Minister Lucha. Grundsätzlich sei es ihm ein Herzensanliegen, die hohe Qualität der medizinischen Versorgung im Land auch in Zukunft sicherzustellen. Auch im Jahr 2018 würden in Baden-Württemberg überdurchschnittlich viel Investitionsmittel für die Krankenhauslandschaft zur Verfügung gestellt.

Weiterführende Informationen

Der Kernbereich des Klinikums stammt aus dem Jahr 1938. Veraltete Technik und ein überholtes Raumkonzept passten nicht mehr zu den Vorgaben und Bedürfnissen moderner Medizin. Eine Generalsanierung war notwendig. 2013 wurde damit begonnen, 2014 wurde die neue Kinderklinik in Betrieb genommen. Inzwischen ist der 1. Bauabschnitt des Klinik-Neubaus fertig, ein neuer Bettentrakt mit Funktionsdiagnostik ist entstanden. Moderne Pflegestationen bieten Patientinnen und Patienten mehr Platz, in den Untergeschossen sind Zentrallager, Küche, Apotheke und Labor untergebracht.

Die geplanten Vorabmaßnahmen am Diakonie-Klinikum sind Teil des zweiten Bauabschnitts und dienen der lückenlosen Weiterführung des Gesamtprojektes. Hierbei werden neben der so genannten Freimachung des zukünftigen Baufeldes auch technische Infrastrukturen geschaffen, um den zweiten Bauabschnitt zügig voranzubringen.


Kontakt

Ansicht des Gebäudes des Ministeriums für Soziales und Integration im Dorotheenquartier

Ministerium für Soziales und Integration

Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart

Bürgerreferent:

Zur Ministerien-Webseite

Porträt

Manne Lucha

Minister für Soziales und Integration

Mehr

Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste