Pressemitteilung

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
  • 24.11.2017

Sozial- und Integrationsminister Lucha unterstützt „White Ribbon“-Kampagne gegen Gewalt an Frauen

  • Screenshot der Website White-Ribbon-Kampagne mit Statement von Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha

    Quelle: Screenshot

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am Samstag (25. November) ist Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha der weltweiten Männerbewegung White Ribbon beigetreten. Die White Ribbon-Kampagne setzt sich für die Beendigung der Männergewalt in Beziehungen, sprich gegen häusliche Gewalt von Männern ein. Das Symbol und Zeichen der Kampagne ist eine weiße Schleife – englisch White Ribbon.

Mit ihrer Teilnahme an der White-Ribbon-Kampagne fordern Männer andere Männer auf, keine Gewalt gegen Frauen auszuüben, ihre Haltung öffentlich zu zeigen und sich für ein gewaltfreies Männlichkeitsbild und für Geschlechterdemokratie zu engagieren.

„Alltag impliziert in der Regel, dass etwas selbstverständlich dazu gehört. Alltag heißt, dass die Dinge ihren normalen Gang gehen, die meisten Gewohnheiten ritualisiert sind. Doch für viele Frauen heißt Alltag Gewalt. Statistiker gehen davon aus, dass im Durchschnitt alle fünf Minuten eine Frau in Deutschland Opfer von häuslicher Gewalt wird. Die Dunkelziffer ist hoch. Das ist beschämend und ich verurteile das aufs Schärfste“, so Minister Lucha.

Mit der Unterstützung der White Ribbon-Kampagne wolle er gemeinsam mit anderen Männern Flagge zeigen. „Ich verurteile zutiefst jedwede Form von Gewalt und möchte alle Frauen ermutigen, sich Hilfe zu holen und die Täter anzuzeigen. Gleichzeitig möchte ich an die Männer appellieren, nicht gleichgültig zu sein und wegzusehen. Gewalt an Frauen ist keine Bagatelle, sondern ein Verbrechen. Und sie geht uns alle an.“

Lucha unterstützt mit seinem Engagement bei White Ribbon das Ziel der Kampagne, Männer dafür zu gewinnen, Teil der Problemlösung zu sein. „Wir sollten uns alle verantwortlich fühlen und uns klar und deutlich von Gewalt an Frauen distanzieren“, so der Minister.

White-Ribbon-Kampagne (englisch)


Kontakt

Ansicht des Gebäudes des Ministeriums für Soziales und Integration im Dorotheenquartier

Ministerium für Soziales und Integration

Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart

Bürgerreferent:

Zur Ministerien-Webseite

Porträt

Manne Lucha

Minister für Soziales und Integration

Mehr

Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste