Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

  • 09.06.2006
    Zwangsprostitution

    Stolz setzt Zeichen gegen Zwangsprostitution

    Zum Auftakt der Fußball-WM hat Arbeits- und Sozialministerin Dr. Monika Stolz an die Folgen von Menschenhandel und Zwangsprostitution erinnert. „Menschenhandel ist eine moderne Form der Sklaverei, die es auch über die Fußballweltmeisterschaft hinaus entschieden zu bekämpfen gilt", sagte Stolz in Stuttgart. Mehr

  • 08.06.2006
    Bürgerschaftliches Engagement

    Freiwilliges Engagement wächst: Mit 42 Prozent bundesweit höchste Quote

    Die Menschen in Baden-Württemberg sind überdurchschnittlich bürgerschaftlich aktiv. 42 Prozent oder fast 4,5 Millionen der Bürgerinnen und Bürger im Land über 14 Jahre waren im vergangenen Jahr ehrenamtlich engagiert. Damit nimmt Baden-Württemberg eine bundesweite Spitzenstellung ein. Mehr

  • 07.06.2006

    10 Jahre Zentren für Psychiatrie

    „Die Umwandlung der Psychiatrischen Landeskrankenhäuser in Zentren für Psychiatrie hat die Möglichkeit eröffnet, rasch und flexibel auf die Erfordernisse der patientengerechten Versorgung einzugehen und die wirtschaftlichen Abläufe zu verbessern“, zog Arbeits- und Sozialministerin Dr. Monika Stolz zehn Jahre nach der Änderung der Organisationsform heute in Stuttgart Bilanz. Mehr

  • 06.06.2006
    Gesundheit

    Für die Fußball-WM jetzt dringend Blut spenden

    Arbeits- und Sozialministerin Dr. Monika Stolz hat heute in Ulm die Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, für die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft zusätzliche Blutspenden abzugeben. Mehr

  • 03.05.2006

    Stolz verleiht an neun Diskotheken das Qualitätssiegel „Freiwillig kontrollierte Lautstärke“

    In Baden-Württemberg entwickelter "DJ-Führerschein" wird zur bundesweiten Erfolgsgeschichte. Neun Diskotheken sind die ersten im Land, die das Qualitätssiegel nun erhalten haben. Mehr

  • 03.05.2006

    Lichy lobt Arbeit des Fördervereins zur Unterstützung neurologisch erkrankter Kinder

    Anlässlich des heutigen (3. Mai 2006) Empfangs zum 10-jährigen Jubiläum des Fördervereins zur Unterstützung neurologisch erkrankter Kinder in Stuttgart lobte Staatssekretärin Johanna Lichy dessen Arbeit. Mehr

  • 07.04.2006
    Gesundheit

    Stolz: Grünes Licht für Pflegeheimprojekte

    Arbeits- und Sozialministerin Dr. Monika Stolz gab heute grünes Licht für verschiedene Projekte im Land zum Neubau, zur Modernisierung, Sanierung bzw. Erweiterung von Pflegeheimen. Es handelt sich um Vorhaben in Deckenpfronn, Haslach, Illingen, Walheim und Sindelfingen-Maichingen. Mehr

  • 06.04.2006
    Gesundheit

    Weltgesundheitstag unter dem Motto „Menschen für Gesundheit – Die Gesundheitsberufe“

    Der jährlich am 7. April stattfindende Weltgesundheitstag steht in diesem Jahr unter dem Motto „Menschen für Gesundheit – Die Gesundheitsberufe“. Damit unterstreiche die WHO, so Arbeits- und Sozialministerin Dr. Monika Stolz, die große Bedeutung der landesweit rund 390.000 Bürgerinnen und Bürger, die im Gesundheitssektor tätig sind. Mehr

  • 30.03.2006

    Stolz: „Die aktuellen Arbeitsmarktzahlen von März 2006 sind ein Silberstreif am Horizont“

    Nach heutigen Angaben (30. März 2006) der Regionaldirektion Baden-Württemberg ist im Monat März die Arbeitslosenquote im Land gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozentpunkte gesunken. Mehr

  • 29.03.2006

    Stolz nimmt an Sitzung des Kuratoriums Kinderfreundliches Stuttgart teil

    Baden-Württembergs Arbeits- und Sozialministerin Dr. Monika Stolz hat als erste Kinderbeauftragte des Landes auf Einladung des Vorsitzenden des Kuratoriums Kinderfreundliches Stuttgart, Dr. Stefan von Holtzbrinck, am 29. März 2006 das Kuratorium Kinderfreundliches Stuttgart besucht. Mehr


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand