Publikationen

256 Treffer

  • Titelseite mit Text und Ministeriumslogo
    • Broschüre

    Neurologische Frührehabilitation Phase B - Fachplanung für Baden-Württemberg 2012

    Die Neurologische Frührehabilitation Phase B kombiniert akutmedizinische und rehabilitative Behandlungsansätze. Mit der vorliegenden Konzeption, die die bisherige „Versorgungskonzeption Apallisches Syndrom“ aus dem Jahr 1993 ablöst, erfolgt eine Anpassung an den medizinischen Fortschritt.

  • Titelseite mit Überschrift und Ministeriumslogo
    • Broschüre

    Gesundheit in allen Lebenswelten – fördern, vernetzen, nachhaltig gestalten

    Die Handreichung gibt Einblick in das Projekt „Neuakzentuierung der Prävention“. Die Ergebnisse mit konkreten Anregungen und praxisorientierten Empfehlungen sollen den Verantwortlichen in Kommunen, Schulen und Betrieben wie auch der Fachöffentlichkeit wertvolle Impulse für die eigene Arbeit geben.

  • Titelblatt mit Text und Ministeriumslogo
    • Broschüre

    44. Landesjugendplan 2012

    Die Landesregierung berichtet mit der Vorlage des Landesjugendplans, welche Aufgaben der Jugendhilfe sie als vordringlich betrachtet.

  • Titelseite mit Überschrift
    • Broschüre

    Gesundheitliche Versorgung wohnungsloser Menschen in Baden-Württemberg

    Als Beispiele guter Praxis stellt die Broschüre eine Reihe von verschiedenartigen regionalen Initiativen in Baden-Württemberg im Detail vor. Sie alle haben sich - teilweise auf bürgerschaftliches Engagement gestützt - zum Ziel gesetzt, wohnungslosen Menschen einen Zugang zu medizinischer Versorgung zu ermöglichen.

  • Dokumentenüberschrift als einfacher Text
    • Sonderformat

    Liste der staatlich anerkannten Einrichtungen für Betäubungsmittelabhängige

    Diese Liste ist ein Auszug aus dem Wegweiser zu den Einrichtungen der Suchthilfe.

  • Titelseite der Broschüre mit Baden-Württemberg Logo
    • Broschüre

    Freiwilligensurvey 2009 Baden-Württemberg

    Der Freiwilligensurvey 2009 wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bundesweit erhoben. Wichtige Trends und Erkenntnisse können unentdeckt bleiben, wenn keine regionale Differenzierung vorgenommen wird. Dies ist Gegenstand dieser Studie.

  • Titelseite mit Überschrift als einfachem Text
    • Broschüre

    Wegweiser zu den Einrichtungen der Suchthilfe 2010 (elektronische Neuauflage von März 2010)

    Die Broschüre informiert über die in der Suchthilfe engagierten Verbände, Vereine, Einrichtungen und Selbsthilfegruppen.