Stellenangebot: Ministerium für Soziales und Integration

65-Prozent-Teilzeitstelle mit einer/einem Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (w/m/d) bzw. Ärztin/Arzt (w/m/d)

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Soziales und Integration ist beim Landratsamt Rottweil - Gesundheitsamt - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 65-Prozent-Teilzeitstelle mit einer/einem Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (w/m/d) bzw. Ärztin/Arzt (w/m/d) mit Erfahrung im Jugendärztlichen Dienst zu besetzen. Die Vergütung erfolgt abhängig von den persönlichen und rechtlichen Voraussetzungen von Anfang an nach Entgeltgruppe 14 bzw. 15 TV-L. 

Das Gesundheitsamt ist organisatorisch dem Dezernat 5 zugeordnet. Mit seinen rund 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gliedert es sich in die Fachbereiche Umwelt- und Infektionshygiene, Kinder- und Jugendärztlicher Dienst, Amts- und Versorgungsärztlicher Dienst und Medizinische Prävention sowie dem Zahnärztlichen Dienst. 

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Organisation und Steuerung der Einschulungsuntersuchung
  • Gesundheitsberichterstattung in diesem Bereich
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Gremien der Jugendhilfe, Gesundheitsförderung und dem Infektionsschutz, 
  • Teilnahme am Wochenendbereitschaftsdienst 

Ihr Profil: 

  • fundierte Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Kinder- und Jugendmedizin
  • hohe Sozial- und Führungskompetenz sowie umfangreiche fachliche Kenntnisse, insbesondere auf dem Gebiet des Öffentlichen Gesundheitswesens,
  • das Vorliegen der Facharztanerkennung für Öffentliches Gesundheitswesen ist von Vorteil;
  • Verhandlungsgeschick, Flexibilität, Fähigkeit zur Motivation und Anleitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Durchsetzungs- und Entscheidungskompetenz; 
  • hohes Maß an Kooperationsfähigkeit in der Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen und Behörden sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit den Medien;
  • die Erfahrung auf mehreren Verwaltungsebenen oder in anderen Landratsämtern ist erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem JobTicket BW.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Adam (Tel.: 0741 17445-55). 
Nähere Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-rottweil.de. Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei Frau Kirkici (Tel.: 0711 123-3588).

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes zu. Informationen des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg hierzu finden Sie unter Datenschutz bei Bewerbungen

Bitte senden Sie Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Arbeitszeugnisse, Approbations-, gegebenenfalls Promotionsurkunde) fristgerecht an die unten angegebene Adresse.

Ministerium für Soziales und Integration
Baden-Württemberg
- Personalreferat -
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart 

oder OeGDPersonal@sm.bwl.de  

Bewerbungsfrist: 05.02.2021