Stellenangebot Einzelansicht

Stellenangebot

Ministerium für Soziales und Integration

Ärztin / Arzt (m/w/d)

Funktionsstellenausschreibung

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Soziales und Integration ist beim Landratsamt Esslingen mit Dienstort Plochingen - Gesundheitsamt - als untere staatliche Verwaltungsbehörde zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Leitung des Sachgebietes Gesundheitsplanung, Prävention, Kinder-, Jugend- und Zahngesundheit mit einem Arzt / einer Ärztin (m/w/d) zu besetzen.

Die Funktion ist derzeit nach Bes.-Gruppe A 15 bewertet. Tariflich beschäftigte Ärztinnen und Ärzte können nach Bewährung in dieser Funktion eine Zulage nach § 16 Abs. 5 TV-L erhalten.

Für die ausgeschriebene Funktion kommen insbesondere Ärztinnen und Ärzte in Betracht, die über den erfolgreichen Abschluss einer geeigneten fachärztlichen Weiterbildung verfügen, vorzugsweise für öffentliches Gesundheitswesen, aber auch z.B. Kinder- und Jugendmedizin, Innere Medizin oder Allgemeinmedizin mit pädiatrischer Erfahrung.

Die Sachgebietsleitung verantwortet zum einen den Themenbereich Kinder-, Jugend- und Zahngesundheit mit der Durchführung der Einschulungsuntersuchung, der ärztlichen Untersuchung und Begutachtung von Kindern, Zahngesundheit und Impfwesen. Als weiterer Schwerpunkt ist dem Sachgebiet die Gesundheitsplanung, Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitsförderung und Prävention im Landkreis Esslingen zugeordnet.

Die Leitungsfunktion erfordert eine engagierte, kooperationsfreudige Persönlichkeit mit hoher Sozial- und Führungskompetenz sowie umfangreiche fachliche Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten Kinder- und Jugendmedizin, Gesundheitsförderung, Gesundheitsplanung und Prävention. Die Fähigkeit und das Interesse zur konzeptionellen Mitwirkung, Beratung, Initiierung und Begleitung von Strategien sowie Projekten der Gesundheitsplanung und Gesundheitsförderung setzen wir voraus. Hierfür suchen wir eine Persönlichkeit mit Organisationstalent, flexibler Arbeitszeitgestaltung und sicherem Auftreten. Der endgültige Aufgabenzuschnitt kann in Absprache erfolgen.

Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-esslingen.de

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Scheuermann (Tel.: 0711 3902-41632).
Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie von Herrn Halm (Tel.: 0711 123-3622).

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem JobTicket BW.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes zu. Informationen des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg hierzu finden Sie unter Datenschutz bei Bewerbungen

Bitte senden Sie Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Nachweise/Zeugnisse nur, soweit sie nicht zur Personalakte gegeben wurden) - ggf. auf dem Dienstweg - fristgerecht an die unten angegebene Adresse.



Bewerbungsfrist: 26.02.2019

Stellenangebot herunterladen (PDF)

Kontakt

Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
- Personalreferat -
Else-Josenhans-Str. 6
70173 Stuttgart



Junge Geschäftsfrau zeigt auf einen Computerbildschirm