Stellenangebot: Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration

Ärztin / Arzt (m/w/d) mit klinischer Erfahrung

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration ist beim Landratsamt Enzkreis als unterer Verwaltungsbehörde im Gesundheitsamt Pforzheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (davon 50 % unbefristet) 
mit einer Ärztin / einem Arzt (m/w/d) mit klinischer Erfahrung zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst unter anderem

  • Meldepflichtige Erkrankungen einschließlich Corona
  • Tuberkulose-Fürsorge
  • Sexuell übertragbare Erkrankungen
  • Gesundheitliche Beratung von Prostituierten
  • Hygienische Überwachung von Einrichtungen
  • Impfwesen

Der endgültige Aufgabenzuschnitt der Stelle erfolgt nach Absprache. 

Für diese Tätigkeit suchen wir eine Ärztin/einen Arzt (m/w/d) mit mindestens 2-jähriger klinischer Erfahrung zur Mitarbeit in den Sachgebieten Infektionsschutz, Kinder- und Jugendärztlicher Dienst und Prävention.
Gefordert ist eine Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz, der Fähigkeit souverän und wertschätzend zu kommunizieren und der Fähigkeit zum selbständigen lösungsorientiertem Arbeiten. Außerdem sollten Sie gute EDV-Kenntnisse mitbringen und hohe analytische Kompetenz besitzen. Kenntnisse der Strukturen des Öffentlichen Gesundheitswesens sind von Vorteil. Durchsetzungskraft, Teamfähigkeit und Entscheidungsbereitschaft werden ebenso benötigt wie die Fähigkeit, bei steigendem Effizienzdruck, Impulse zur konzeptionellen Weiterentwicklung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes auf Landkreisebene zu setzen. 
Außerdem sollte die Bereitschaft zur Teilnahme am infektiologischen Bereitschaftsdienst vorhanden sein, der in der Regel über Smartphone wahrgenommen werden kann.

Sofern Sie zudem bereit sind, sich den Herausforderungen einer Tätigkeit in einer modernen und leistungsstarken Verwaltung zu stellen und eine Perspektive auf einen familienfreundlichen Arbeitsplatz anstreben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis auf der Grundlage des TV-L. 

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. 

Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem JobTicket BW.

Nähere Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.enzkreis.de
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Joggerst, Amtsleiterin Pforzheim (Tel. 07231 308 9795). 
Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie bei Frau Hellweg (Tel. 0711-123 3679). 

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes zu. Informationen des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg hierzu finden Sie unter Datenschutz bei Bewerbungen 

Bitte senden Sie ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Abiturzeugnis, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Arbeitszeugnisse, Approbations-, ggf. Promotionsurkunde) an die unten stehende Post- oder E-Mail-Adresse.

Bewerbungsfrist: 02.08.2021

Kontakt

Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration
Baden-Württemberg
- Referat 15 -
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart