Stellenangebot Einzelansicht

Stellenangebot

Ministerium für Soziales und Integration

Ärztinnen und Ärzte (m/w/d/)

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Soziales und Integration sind zeitnah Stellen mit Ärztinnen und Ärzten (m/w/d) zu besetzen. Wir bieten eine äußerst vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit im gesundheits- und versorgungsärztlichen Dienst des Landes. Der öffentliche Gesundheitsdienst ist unverzichtbar für Gesundheitsschutz, Gesundheitsförderung und Prävention. Public Health und Sozialmedizin sind die Zukunftsthemen im Öffentlichen Gesundheitswesen.

Ihre Arbeit ist abhängig von den rechtlichen Voraussetzungen von Anfang an dotiert mit zumindest A 13 oder nach Entgeltgruppe 14 des TV-L.

Wir unterstützen Sie zudem aktiv beim Ausbau Ihrer fachlichen und sozialen Kompetenzen und fördern Sie durch vielfältige und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote.
Unsere Einsteiger von heute sind bei guter Entwicklung die Führungskräfte von morgen!

Individuelle Arbeitsmodelle ermöglichen eine hervorragende Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem Job Ticket BW.

Wir suchen entscheidungsfreudige approbierte Ärztinnen und Ärzte mit 30-monatiger klinisch-praktischer Erfahrung. Zudem besitzen Sie eine hohe analytische Kompetenz, arbeiten effizient, sind lösungsorientiert und kommunizieren souverän sowie wertschätzend. In den meisten Gesundheitsämtern wird die Teilnahme am infektiologischen Bereitschaftsdienst erwartet, der aber in der Regel über Smartphone wahrgenommen werden kann.

Wir haben Ihre Neugierde geweckt? In folgenden Landkreisen gibt es Stellen:

REGIERUNGSBEZIRK STUTTGART

Ostalbkreis mit Dienstort Aalen

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle und eine unbefristete 50 % Teilzeitstelle in dem Sachgebiet Kinder- und Jugendgesundheit, Sozialmedizin und dem Sachgebiet Infektionsschutz, Gesundheitsförderung, Gesundheitsplanung und Prävention. Der zeitliche Zuschnitt der Stelle ist verhandelbar. Qualifizierte Einarbeitung, Teilnahme an entsprechenden Fortbildungsveranstaltungen wird gewährleistet. Die spätere Möglichkeit zum Erwerb des Facharztes für Öffentliches Gesundheitswesen besteht.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Bopp-Haas, Tel.: 07361-503 1150.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.ostalbkreis.de

Landkreis Böblingen

  • Eine unbefristete 50 % Teilzeitstelle für den kinder- und jugendärztlichen Dienst. Der endgültige Aufgabenzuschnitt dieser Stelle kann nach Absprache erfolgen.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Kalmbach-Heinz, Tel.: 07031 663-1753.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-boeblingen.de

Landkreis Esslingen

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle im Sachgebiet Infektionsschutz und Umwelthygiene mit den Aufgaben Infektionsschutz, Krankenhaushygiene, Trinkwasserüberwachung und Umweltmedizin. Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten Hygiene, Umweltmedizin und Infektionsepidemiologie sind wünschenswert. Die Stelle eignet sich auch gut für Berufsanfänger/innen mit der Absicht, sich im Fachbereich Öffentliches Gesundheitswesen zu spezialisieren. Der endgültige Aufgabenzuschnitt kann nach Absprache erfolgen.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Scheuermann, Tel.: 0711 3902-41632.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-esslingen.de

Landkreis Heilbronn

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle im Sachgebiet Infektionsschutz und Umweltbezogener Gesundheitsschutz mit den Aufgaben Infektionsschutz einschließlich Krankenhaushygiene und Tuberkulosefürsorge, Überwachung der Trinkwasserqualität und Badewasserhygiene sowie Wahrnehmung der Aufgaben im Umweltbezogenen Gesundheitsschutz.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Schiller, Telefon 07131 994 639.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-heilbronn.de

Rems-Murr-Kreis, Waiblingen

  • Eine zunächst befristete 50 % Teilzeitstelle im Sachgebiet Amtsärztlicher Dienst mit sozialmedizinischen Begutachtungen und Mitwirkung an der Sprechstunde für sexuell übertragbare Krankheiten.
  • Eine zunächst befristete 50 % Teilzeitstelle im Sachgebiet Kinder- und Jugendgesundheit. Die Facharzterkennung Pädiatrie oder Kinder- und Jugendpsychiatrie ist von Vorteil.
  • Eine 70 % Teilzeitstelle (davon 50 % unbefristet und 20 % zunächst befristet) im Sachgebiet Infektionsschutz mit Schwerpunkt Tuberkuloseüberwachung. Qualifizierte Einarbeitung ist gewährleistet.

Der endgültige Aufgabenzuschnitt dieser Stellen kann nach Absprache erfolgen.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Unger, Tel.: 07151 501-1601.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.rems-murr-kreis.de

Landkreis Schwäbisch Hall

  • Eine Vollzeitstelle (50% unbefristet und 50% befristet) im amtsärztlichen sowie kinder- und jugendärztlichen Bereich mit den Aufgaben Begutachtung für Behörden und Gerichte, Einschulungsuntersuchung sowie Gesundheitsförderung und Prävention. Erfahrung im Bereich der Psychiatrie ist wünschenswert. Der endgültige Aufgabenzuschnitt kann in Absprache erfolgen.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Welisch, Tel.: 0791 5802-57.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.lrasha.de

REGIERUNGSBEZIRK KARLSRUHE

Landkreis Freudenstadt

  • Eine unbefristete 50 % Teilzeitstelle mit Schwerpunkt im kinder- und jugendärztlichen Dienst. Die Mitarbeit in anderen Aufgabenbereichen des Gesundheitsamtes ist erwünscht.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Bendak, Tel.: 07441 920-4100.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-freudenstadt.de

Rhein-Neckar-Kreis, Heidelberg

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle für den Infektionsschutz insbesondere die Tuberkulosefürsorge.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Schwertz, Tel.: 06221 522-1836.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.rhein-neckar-kreis.de

Landkreis Karlsruhe

  • Eine zunächst befristete Teilzeitstelle (95 %) für im Bereich der Versorgungsmedizin mit Schwerpunkt sozialmedizinische Begutachtungen nach dem Schwerbehindertenrecht und im Sozialen Entschädigungsrecht; Telearbeit möglich.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Friebel, Tel.: 0721 936-81010.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-karlsruhe.de

Enzkreis, Pforzheim

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle für einen Arzt / Ärztin für Psychiatrie oder diesbezüglicher Erfahrung für gutachterliche und sozialmedizinische Aufgaben sowie zur Erarbeitung von Konzepten zur Verbesserung der psychiatrischen Versorgung; tageweise Telearbeit möglich.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Joggerst, Tel.: 07231/ 3089-795.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.enzkreis.de

Landkreis Rastatt

  • Eine zunächst befristete 75% Teilzeitstelle. Die vorgesehenen Aufgabenschwerpunkte liegen im Amts- und Versorgungsärztlichen Dienst sowie im Kinder- und Jugendärztlichen Dienst. Tätigkeitsfeld ist das Erstellen von Gutachten im Bereich der Schwerbehindertenanerkennung. Dieses ist zum Teil in Telearbeit möglich. Zum Tätigkeitsbereich gehören auch die Untersuchungen von Kindern vor allem im Rahmen der Einschulungsuntersuchung. Darüber hinaus ist eine bedarfsweise Mitarbeit in anderen Arbeitsfeldern des Gesundheitsamtes erwünscht

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Krahl, Tel.: 07222 381-2303.
Nähere Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-rastatt.de

REGIERUNGSBEZIRK FREIBURG

Landkreis Konstanz

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle für eine(n) Ärztin/Arzt zu besetzen. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Bewertung und Analyse gesundheitsrelevanter Daten der Landkreisbevölkerung, die in eine Gesundheitsberichterstattung und -Planung miteinfließen. Bei Bedarf ist die Mitwirkung auch in andere Arbeitsbereiche des Gesundheitsamtes notwendig (Amtsärztlicher Dienst, Kinder- und Jugendgesundheit, Infektionsschutz und Umwelthygiene) und dort insbesondere bei der Erstellung von Gutachten.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Huber, Tel.: 0751 800-2652 oder
Herr Dr. Eckert Tel.: 07531 800 2667.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-konstanz.de

Ortenaukreis, Offenburg

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle für die Aufgabenbereiche des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes. Der Schwerpunkt der Aufgaben liegt in der Durchführung von Einschulungsuntersuchungen.
  • Eine unbefristete 50 %-Teilzeitstelle für den Amts- und Versorgungsärztlichen Dienst. Der Schwerpunkt der Aufgaben liegt in Begutachtungen nach dem Schwerbehindertenrecht.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Gross, Tel.: 0781 805-9709.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.ortenaukreis.de

Schwarzwald-Baar-Kreis, Villingen-Schwenningen

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle, die für einen Arzt in Weiterbildung vorgesehen ist, der in allen Bereich des öffentlichen Gesundheitsdienstes eingesetzt wird. Vorkenntnisse im Bereich Infektiologie, Krankenhaushygiene und Kinder- und Jugendmedizin sind von Vorteil.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Früh, Tel.: 07721 913-7190.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.lrasbk.de

Landkreis Waldshut

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle für den Bereich Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, Gesundheitsförderung und -planung sowie ggf. auch Mitarbeit im Infektionsschutz und im amtsärztlichen Dienst. Der endgültige Aufgabenzuschnitt kann in Absprache erfolgen.
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle für die Bereiche amtsärztlicher Dienst, Infektionsschutz, Hygiene und umweltbezogener Gesundheitsschutz. Eine Mitarbeit in anderen Sachgebieten ist möglich und erwünscht.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Thoß, Tel.: 07751 86-5122.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-waldshut.de

REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN

Landkreis Ravensburg

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit den Schwerpunkten Infektionsschutz und amtsärztlicher Dienst.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Föll, Tel.: 0751 85 5300.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-ravensburg.de

Landkreis Sigmaringen

  • Eine zunächst befristete 50 %-Teilzeitstelle im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention, Schwerpunkt Kommunale Gesundheitskonferenz. Die Mitarbeit in allen anderen Aufgabengebieten des Gesundheitsamtes wie Infektionsschutz und Hygiene oder kinder- und jugendärztlicher Dienst ist möglich und wünschenswert.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Haag-Milz, Tel.: 07571 102-6400.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-sigmaringen.de

Zollernalbkreis, Hechingen

Eine unbefristete 50 %-Teilzeitstelle im Bereich Gesundheitsschutz, Umwelt- und Kommunalhygiene sowie Mitarbeit im amtsärztlichen Dienst.

Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Gießler, Tel.: 07471 9309-1540.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.zollernalbkreis.de

Bewerbungen

Alle genannten Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes zu. Informationen des Ministeriums für Soziales und Integration finden Sie auf der Homepage unter Datenschutz bei Bewerbungen.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen für die Regierungsbezirke Stuttgart und Karlsruhe gerne Herr Halm (Tel.: 0711 123-3622) vom Ministerium für Soziales und Integration zur Verfügung. Verfahrensfragen zu den Regierungsbezirken Freiburg und Tübingen beantwortet Ihnen Frau Kirkici (Tel.: 0711 123-3588).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Arbeitszeugnisse, Approbations-, ggf. Promotionsurkunde sowie Facharztanerkennungen) fristgerecht an die unten angegebene Adresse.



Bewerbungsfrist: 08.03.2019

Stellenangebot herunterladen (PDF)

Kontakt

Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
- Personalreferat -
Else-Josenhans-Str. 6
70173 Stuttgart



Junge Geschäftsfrau zeigt auf einen Computerbildschirm