Stellenangebot: Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration

Ärztinnen und Ärzte (w/m/d)

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration sind bei Gesundheitsämtern in den Landratsämtern als untere staatliche Verwaltungsbehörden zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristete und befristete Vollzeit- und Teilzeitstellen für  Ärztinnen und Ärzte (w/m/d) zu besetzen. 

Wir bieten:

  • eine vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit im gesundheits- und versorgungsärztlichen Dienst des Landes,
  • Mitwirkung in den Zukunftsthemen im Öffentlichen Gesundheitswesen: Public Health und Sozialmedizin,
  • eine Einstellung auf der Grundlage des TV-L (Ärztinnen und Ärzte sind mindestens nach Entgeltgruppe 14 eingruppiert), 
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch individuelle Arbeitsmodelle, ggf. anteilig in Telearbeit,
  • aktive Unterstützung beim Ausbau Ihrer fachlichen und sozialen Kompetenzen 
  • sowie vielfältige und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote ggf. bis zur Anerkennung als Fachärztin/Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen.
  • Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem Job Ticket BW.

Sie sind entscheidungsfreudige approbierte Ärztinnen und Ärzte mit mindestens 24-monatiger Tätigkeit in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung. Zudem besitzen Sie eine hohe analytische Kompetenz, arbeiten effizient, sind lösungsorientiert und kommunizieren souverän sowie wertschätzend. In den meisten Gesundheitsämtern wird die Teilnahme am infektiologischen Bereitschaftsdienst erwartet, der in der Regel über Smartphone wahrgenommen werden kann. Der Aufgabenzuschnitt erfolgt nach Absprache.

Der Tätigkeitsschwerpunkt in den Gesundheits- und Versorgungsämtern liegt im Infektionsschutz, im Kinder- und Jugendärztlichen Dienst sowie in der amtsärztlichen, sozialmedizinischen und versorgungsärztlichen Begutachtung. Erfahrungen in den Bereichen Infektiologie, Hygiene oder Kinder- und Jugendmedizin sind von Vorteil.

Wir haben Ihre Neugierde geweckt? In folgenden Landkreisen sind Stellen zu besetzen:

Regierungsbezirk Stuttgart

Landkreis Böblingen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Leher, Tel.: 07031 663-1762.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-boeblingen.de

Landkreis Böblingen, Versorgungsamt in Stuttgart:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt: Frau Roth-Städele, Tel.: 0711 6673-7500.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-boeblingen.de.

Landkreis Esslingen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Scheuermann, Tel.: 0711 3902-41640.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-esslingen.de.

Landkreis Göppingen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Pöhler, Tel.: 07161 202 5300.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-goeppingen.de.

Landkreis Heidenheim:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Bauer, Tel.: 07321 321-2643.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-heidenheim.de.

Landkreis Heilbronn: 
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Schell, Tel.: 07131 994-639.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-heilbronn.de.

Hohenlohekreis, Künzelsau:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Flicker-Klein, Tel.: 07940 18-581.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.hohenlohekreis.de.

Main-Tauber-Kreis, Tauberbischofsheim:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Eryanar, Tel.: 09341/82-5561.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.main-tauber-kreis.de. 

Ostalbkreis, Aalen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Rohr, Tel.: 07361 503-1150.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.ostalbkreis.de.

Rems-Murr-Kreis, Waiblingen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Unger, Tel.: 07151 501-1601.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.rems-murr-kreis.de.

Landkreis Schwäbisch Hall:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Welisch, Tel.: 0791 755-6221.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.lrasha.de.

Regierungsbezirk Freiburg

Ortenaukreis, Offenburg:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Bressau, Tel.: 0781 805-9708.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.ortenaukreis.de.

Landkreis Rottweil:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Adam, Tel.: 0741 17445-55.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-rottweil.de.

Schwarzwald-Baar-Kreis, Villingen-Schwenningen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Saleh, Tel.: 07721 913-7182.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.lrasbk.de.

Landkreis Tuttlingen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Eichin, Tel. 07461 926-4201.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-tuttlingen.de

Landkreis Waldshut:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Buchter, Tel.: 07751 86-5100.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-waldshut.de.

Regierungspräsidium Tübingen

Bodenseekreis, Friedrichshafen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Schäfer, Tel.: 07541 204-5830.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter: www.bodenseekreis.de.

Landkreis Biberach:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Spannenkrebs unter 07351 52-6151.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter: www.biberach.de.

Landkreis Reutlingen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Wolfers, Tel.: 07121 480-4300.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.kreis-reutlingen.de.  

Landkreis Sigmaringen:
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Frau Dr. Haag-Milz, Tel.: 07571 102 6400.
Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.landkreis-sigmaringen.de

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. 

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungs-mappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet. 

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes zu. Informationen des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration finden Sie auf der Homepage unter Datenschutz bei Bewerbungen

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen für den Regierungsbezirk Stuttgart Frau Körner (Tel.: 0711 123-3578),  für den Regierungsbezirk Karlsruhe Frau Hellweg (Tel.: 0711 123-3679) und für die Regierungsbezirke Freiburg und Tübingen Frau Kirkici (Tel.: 0711 123-3588) zur Verfügung. 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Arbeitszeugnisse, Approbations-, ggf. Promotionsurkunde sowie Facharztanerkennungen) an die unten angegebene Post- oder E-Mail-Adresse.

Bewerbungsfrist: 06.08.2021

Kontakt

Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration
Baden-Württemberg
- Referat 15 -
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart