Stellenangebot Einzelansicht

Stellenangebot

Ministerium für Soziales und Integration

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter des (vergleichbaren) gehobenen Dienstes

Beim Ministerium für Soziales und Integration ist in Abteilung 1 (Interner Service) bei Referat 11 (Personal) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/ eines Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiters des (vergleichbaren) gehobenen Dienstes zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Personalsachbearbeitung in allen Personalangelegenheiten des (vergleichbaren) höheren Dienstes bei den Gesundheits- und Versorgungsämtern des Landes. Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Voraussetzung ist die Laufbahnbefähigung für den allgemeinen gehobenen Verwaltungsdienst, für die allgemeine Finanzverwaltung oder für die Steuerverwaltung. Sehr gute Abschlussnoten und Berufserfahrung setzen wir voraus, vorzugsweise mit Erfahrung im Personalwesen. Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sind ebenso erwünscht, wie ein sehr hohes Maß an Verständnis für Behörden- und Verwaltungsabläufe sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit.

Für verbeamtete Versetzungsbewerberinnen und Versetzungsbewerber steht eine freie und besetzbare Stelle bis maximal zur Besoldungsgruppe A 12 zur Verfügung.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die bei entsprechender Bewerberlage grundsätzlich teilbar ist. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen, insbesondere Prüfungszeugnisse sowie gegebenenfalls aktuelle dienstliche Beurteilungen, bis spätestens 4. Juni 2018 an das

Ministerium für Soziales und Integration
Baden-Württemberg
Referat 11 (Personal)
Postfach 10 34 43
70029 Stuttgart

Bei Fragen zum Besetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Simons (Tel.: 0711/123-3723).

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen aus Verwaltungs- und Kostengründen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Bewerbungsfrist: 04.06.2018

Stellenangebot herunterladen (PDF)


Junge Geschäftsfrau zeigt auf einen Computerbildschirm

Fußleiste