Stellenangebot: Ministerium für Soziales und Integration

Tierärztinnen und Tierärzte (w/m/d)

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Soziales und Integration ist beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis als untere staatliche Verwaltungsbehörde zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle für Tierärztinnen und Tierärzte (w/m/d) im Gesundheitsamt mit Dienstort in Waiblingen zu besetzen. 

Der Tätigkeitsbereich der Stelle umfasst den Gesundheitsschutz, insbesondere die Fachbereiche Infektionsschutz und umweltbezogener Gesundheitsschutz. Schwerpunkt ist die Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen sowie der Bereich Umwelthygiene. Erfahrungen im Management von übertragbaren Krankheiten sowie Kenntnisse über biologische Schadstoffe, Zoonosen und Parasitosen sind von Vorteil.

Zum Aufgabenbereich gehören u.a. 

  • die Bearbeitung meldepflichtiger Erkrankungen nach §§ 6 und 7 Infektionsschutzgesetz, die Ermittlung von Kontaktpersonen, deren Untersuchung und Beratung, Beratung von Behörden und Institutionen
  • Belehrungen nach § 43 Infektionsschutzgesetz für im Lebensmittelbereich Tätige
  • Infektionshygienische Überwachung von Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeheimen u.a.
  • Mitarbeit im Netzwerk gegen multiresistente Erreger (MRE-Netzwerk)
  • Trinkwasserüberwachung
  • Überwachung von Bädern und Badegewässern
  • Bearbeitung umweltmedizinischer und umwelthygienischer Fragestellungen

Wir suchen entscheidungsfreudige approbierte Tierärztinnen und Tierärzte mit einschlägiger Berufserfahrung möglichst im Bereich der Hygiene, Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. Voraussetzung sind fundierte Kenntnisse in angewandter Epidemiologie, gute Kenntnisse zur Prävention und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten. Ausgeprägte Kompetenz im selbständigen Arbeiten, medizinische Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur Teamarbeit und zu Einsätzen an Wochenenden und Feiertagen setzen wir voraus. Zudem besitzen Sie eine hohe analytische Kompetenz, arbeiten effizient, sind lösungsorientiert und kommunizieren souverän sowie wertschätzend. Eine Promotion ist sowie Erfahrungen aus einer Tätigkeit bei Institutionen oder Behörden sind von Vorteil. 

Informationen zum Landkreis finden Sie unter www.rems-murr-kreis.de 
Auskünfte zu fachlichen Fragen erteilt Herr Dr. Unger (Tel.: 07151 501-1601).
Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie von Frau Körner (Tel.: 0711 123-3578). 

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis auf der Grundlage des TV-L. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ihre Mobilität unterstützen wir mit dem JobTicket BW.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.
Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes zu. Informationen des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg hierzu finden Sie unter Datenschutz bei Bewerbungen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Abitur, Approbation sowie ggf. Promotionsurkunde und Kopien der Arbeitszeugnisse) fristgerecht an die unten angegebene Adresse oder per E-Mail an OeGDPersonal@sm.bwl.de.

Bewerbungsfrist: 03.11.2020

Kontakt

Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg
- Personalreferat -
Else-Josenhans-Str. 6
70173 Stuttgart