Logo der Strategie „Quartier 2020 - Gemeinsam. Gestalten.“: Umrisse von Menschen, Tieren und Häusern in Form des Buchstabens Q

Heute das Zusammenleben von morgen gestalten!

Die Strategie des Ministeriums für Soziales und Integration „Quartier 2020 - Gemeinsam.Gestalten.“ begleitet und unterstützt Kommunen bei der Etablierung und Weiterentwicklung von Quartieren vor Ort.

Um den demografischen und sozialen Herausforderungen zu begegnen, benötigen wir neue Strukturen des Zusammenlebens. Quartiersentwicklung eröffnet die Chance, das Zusammenleben der Generationen und das Leben im Alter neu zu organisieren. Die Kommune ist dabei als „Motor im Sozialraum“ federführend.

Junge Frau stützt ältere Frau beim Spazierengehen
  • Strategie

Landesstrategie fördert die Quartiersvielfalt im Land

So unterschiedlich wie die Kommunen in Baden-Württemberg, so vielfältig sind auch die Quartiersansätze. Von den Unterstützungsangeboten der Landesstrategie können ab 2018 alle Kommunen bei der Quartiersentwicklung profitieren.

Kleinkind zieht älteren Mann am Bart
  • Angebote

Angebote der Strategie im Überblick

Die Landesstrategie bietet in den Bereichen Beratung, Förderungen, Vernetzung und Informationsvermittlung vielfältige Angebote zur kommunalen Quartiersentwicklung.

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha zusammen mit den Preisträgern des Ideenwettbewerbs zur Landesstrategie „Quartier 2020 - Gemeinsam.Gestalten.“
  • Ideenwettbewerb

53 Quartiersideen ausgezeichnet

Das Ministerium für Soziales und Integration prämiert im Ideenwettbewerb zur neuen Landesstrategie 53 innovative Quartierskonzepte der Kommunen mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 2,7 Millionen Euro.

Meldungen zum Thema