Familienbildungsangebote

Landesprogramm STÄRKE unterstützt die Eltern- und Familienbildung

Vater schaut Kleinkind beim Spielen in einer Spielgruppe zu

Eltern- und Familienbildungsangebote können Mütter und Väter in ihrer Erziehungskompetenz stärken. Deshalb unterstützt das Land mit dem Programm STÄRKE 2019 bedarfsgerechte Familienbildungsangebote vor Ort.

„Eltern werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr!“ Dieses abgewandelte Sprichwort von Wilhelm Busch zeigt, worum es bei der Eltern- und Familienbildung im Kern geht: Die Erziehungskompetenz von Eltern, Großeltern und allen, die Verantwortung für junge Menschen tragen, zu stärken und die Empathie gegenüber allen Kindern und Jugendlichen sowie die Berücksichtigung ihrer Belange zu fördern.

Die Anforderungen an Eltern sind vielfältig. Sie müssen den passenden Weg einer optimalen Förderung der Kinder finden und nicht zuletzt Berufstätigkeit, Partnerschaft und eigene Bedürfnisse unter einen Hut bringen. Dabei gibt es keine Standardlösung, denn die familiären Lebenssituationen können sehr unterschiedlich sein.

In jeder Familienphase müssen sich Familien an sich ändernde Gegebenheiten anpassen. Das sind Herausforderungen und Aufgaben, bei denen Angebote der Eltern- und Familienbildung helfen und die elterliche Handlungskompetenz stärken können.

Deshalb unterstützt das Land mit dem Programm STÄRKE 2019 durch niederschwellige Offene Treffs, verschiedene Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen oder auch Familienbildungsfreizeiten flächendeckend bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Familienbildungsangebote und wirbt bei allen (werdenden) Familien für die Teilnahme an diesen Angeboten.

Die Jugendämter stellen Übersichten der örtlichen Familienbildungsangebote und Offenen Treffs zusammen, die allen Familien anlässlich der Geburt eines Kindes übermittelt werden bzw. in den Rathäusern, bei Jugendämtern oder den örtlichen STÄRKE-Anbietern erhältlich sind.

Wie erhalten Eltern Zuschüsse?

Anträge für die kostenlose oder ermäßigte Teilnahme an STÄRKE-Angeboten können die Eltern direkt bei den verschiedenen Anbietern von STÄRKE-Maßnahmen stellen.

Bestellung von STÄRKE-Materialien

Das Landesprogramm STÄRKE ist ab 2019 in eine neue Programmphase übergegangen. Die neuen Informationsmaterialen können heruntergeladen und auch in gedruckter Form in unserem Publikationscenter  bestellt werden.

Kontakt : Annette Krawczyk (KVJS)