Landes-Beirat

Sitzung des Landes-Beirats für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Minister Manne Lucha und die Landes-Beauftragte Simone Fischer sitzen nebeneinander vor den Mitgliedern des Landes-Beirats in einem Konferenzraum.
Sozialminister Manne Lucha (Zweiter von rechts) und die Landes-Behindertenbeauftragte Simone Fischer (Dritte von rechts) tagen zusammen mit Mitgliedern des Landes-Beirats für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Hospitalhof Stuttgart.

In seiner dritten Sitzung in diesem Jahr befasste sich der Landes-Beirat für die Belange von Menschen mit Behinderungen mit den Ergebnissen des Beteiligungsprozesses zum Landes-Aktionsplan UN-BRK.

Ziel ist, dass Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen wirksame Verbesserungen in ihrem Alltag erfahren.

Manne Lucha, Minister für Soziales, Gesundheit und Integration, nahm stellvertretend für die Landesregierung an der Sitzung teil. Die Ergebnisse werden zusammengefasst und bald veröffentlicht.

Simone Fischer: „Ich danke den Beirats-Mitgliedern und allen Beteiligten an diesem Prozess für diese intensive Arbeit und gemeinsame Anstrengungen, um die Themen voranzubringen.“

Quelle:

Geschäftsstelle der Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen
// //