Selbsthilfe

Demenz-Partner Schulung im Ministerium

Staatssekretärin Bärbl Mielich und Sylvia Kern, Geschäftsführerin der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V.
Staatssekretärin Bärbl Mielich und Sylvia Kern, Geschäftsführerin der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V.

Die Initiative „Demenz Partner" der Deutschen Alzheimer Gesellschaft vermittelt in Kursen Grundwissen zum Krankheitsbild Demenz und Sicherheit im Umgang mit Betroffenen. Wer an den 90-minütigen Kompaktkursen teilnimmt, trägt dazu bei, dass Demenzerkrankungen weniger tabuisiert und Betroffene weniger stigmatisiert werden. Rund 45.000 Menschen in Deutschland dürfen sich bereits „Demenz Partner“ nennen. Seit Mai 2019 gehören auch Minister Manne Lucha, Staatssekretärin Bärbl Mielich sowie zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums für Soziales und Integration dazu.

Weitere Informationen

Menschen mit Demenz haben Schwierigkeiten, sich zu erinnern, Wege zu finden und den Alltag zu organisieren. Ursache für eine Demenz sind verschiedene Erkrankungen des Gehirns. Wie eine Demenz verläuft, hängt von der jeweiligen Ursache ab und ist individuell sehr unterschiedlich. Die persönlichen Lebensumstände, das familiäre und soziale Umfeld sowie die unmittelbare Umgebung können entscheidend dazu beitragen, dass eine Person auch mit Demenz weiterhin selbstbestimmt und sicher leben kann.

Wer selbst „Demenz Partnerin" oder „Demenz Partner" werden will, findet auf der Seite der Initiative einen Kurs in der Nähe. Ist kein Kurs verfügbar, helfen die erfahrenen Beschäftigten der örtlichen Alzheimer Gesellschaft weiter.