Förderaufruf 2019

Integration vor Ort – Stärkung kommunaler Strukturen

Frau und lachender junger Mann klatschen sich ab

Das Land Baden-Württemberg fördert Kommunen und weitere Akteure für die Entwicklung landesweiter, integrationspolitischer Standards, um insbesondere die aktive Teilnahme von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in den zentralen Bereichen der Gesellschaft vor Ort zu unterstützen.

Integration findet ganz wesentlich vor Ort in den Stadt- und Landkreisen, Städten und Gemeinden statt (Kommunen). Die strategische Ausrichtung der kommunalen Integrationsarbeit erfährt in der kulturell heterogenen Zivilgesellschaft hohe Bedeutung. Insofern ist es wichtig, dass Integration als gesamtgesellschaftliche Aufgabe vor Ort unterstützt wird. 

Mit dem Förderaufruf 2019 „Integration vor Ort – Stärkung kommunaler Strukturen“ unterstützt das Ministerium für Soziales und Integration die Kommunen und die freien Träger gezielt bei verschiedenen projektbasierten Maßnahmen zur Stärkung kommunaler Strukturen vor Ort.

Der Förderaufruf steht am Seitenende zum Download bereit. Die Antragsfrist endet am 30. September 2019.

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen zum Förderaufruf 2019.