Pressemitteilungen

2919 Ergebnisse gefunden

    • Ordensverleihung / Familie

    Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Sabine Kraft

    Für ihr außergewöhnliches Engagement in der Kinderhospiz- und Palliativarbeit hat die Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration, Bärbl Mielich, Sabine Kraft in Lenzkirch (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt.
  • Minister Manne Lucha mit Juttal Pagel-Steidl (Geschäftsführerin des Landesverbandes für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung) und Corinna Mader (Beraterin bei der „Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung“ (EUTB) in Weingarten)
    • Menschen mit Behinderungen

    „Toilette für alle“ im Naturschutzzentrum Wurzacher Ried eingeweiht

    Menschen mit schweren Behinderungen können oft weder eine allgemeine noch eine Behinderten-Toilette benutzen, weil sie Assistenz und eine Liege zum Wechseln der Windeln brauchen. Seit kurzem gibt es im Naturschutzzentrum Wurzacher Ried deshalb eine „Toilette für alle“.
  • Pfleger hält Hand eines älteren Mannes
    • Pflege

    Aktionsbündnis Kurzzeitpflege: Fördermittel in Höhe von 7,6 Millionen Euro voll ausgeschöpft

    Um dringend benötigte Kurzzeit-Pflegeplätze zu schaffen, hat das Land mit dem Förderprogramm „Solitäre Kurzzeitpflege“ im vergangenen Jahr insgesamt 7,6 Millionen Euro bereitgestellt. Da diese Fördermittel bereits komplett abgerufen wurden, soll in den kommenden zwei Jahren zusätzliches Geld in Höhe von rund 2 Millionen Euro in den Ausbau der Kurzzeitpflege fließen.
  • Podium
    • Zusammenhalt

    Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Baden-Württemberg stark und stabil 

    Eine aktuelle Studie der Bertelsmanns-Stiftung zeigt, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt in Baden-Württemberg stark und stabil ist. Gegenüber der vergangenen Studie sind die regionalen Unterschiede kleiner geworden.
  • Frau zieht Organspendeausweis aus Portemonnaie
    • Organspende

    Minister Manne Lucha zur rückläufigen Zahl der Organspender in Baden-Württemberg

    Nach einem Anstieg im Jahr 2018 ist die Zahl der Organspender in Baden-Württemberg wieder leicht gesunken. Sehr viele Menschen im Land warten immer noch auf ein lebenswichtiges Spenderorgan. Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha spricht sich daher klar für eine Widerspruchslösung aus.
  • Junge Pflegerin mit Seniorin
    • Pflegeberufereform

    Ausbildungsappell an ambulante Pflegedienste

    Mit der Pflegeberufereform werden seit Anfang des Jahres die bisherigen Ausbildungen in der Krankenpflege, der Altenpflege und der Kinderkrankenpflege zu einer neuen generalistischen Ausbildung zusammengeführt. Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha appelliert an die ambulanten Anbieter, entsprechende Ausbildungsverträge abzuschließen.
  • Frauenhand hält Babyhand
    • Gesundheit

    Verbesserung der Geburtshilfe: Land fördert vier zukunftsweisende Modellprojekte

    Der Runde Tisch Geburtshilfe hat die Erprobung lokaler Gesundheitszentren beschlossen. Durch die Vernetzung von Ärztinnen und Ärzten mit anderen Gesundheitsberufen, beispielsweise mit Hebammen oder Kinderpflegerinnen und Kinderpflegern, soll die Betreuung Schwangerer, Gebärender und Wöchnerinnen bedarfsgerecht weiterentwickelt werden.
  • Maus sitzt auf Wiese
    • Gesundheitsschutz

    Landesgesundheitsamt: 2019 war ein starkes Hantavirus-Jahr

    Das Jahr 2019 war nach 2017 und 2015 ein weiteres starkes Hantavirus-Ausbruchsjahr mit insgesamt 832 an das Landesgesundheitsamt (LGA) im Regierungspräsidium Stuttgart übermittelten Erkrankungen. Im Vorjahr 2018 waren es nur 65 Fälle.
  • Junge Frau stützt ältere Frau beim Spazierengehen
    • Zusammenleben von Jung und Alt

    Land unterstützt Mehrgenerationenhäuser mit rund 800.000 Euro

    Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha: „Mehrgenerationenhäuser sind Ausdruck einer vielfältigen Gesellschaft, die aufeinander achtgibt und zusammenhält“
  • Obdachloser sitzt mit Hund in einer Fußgängerzone
    • Soziales

    Frostige Nächte: Gesundheitsgefahren für obdachlose Menschen steigen

    Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha: „Ein Anruf bei der Polizei, dem Rettungsdienst oder dem Ordnungsamt kann Leben retten“
  • Liste

Neues zu unseren Themen

Meldungen von externen Quellen zu unseren Themen stellen wir in einer separaten Liste zur Verfügung.