Pressemitteilungen

1714 Ergebnisse gefunden

  • Screenshot des Demografieportals des Bundes
    • Demografie

    Baden-Württemberg startet als erstes Land seine Präsentation auf dem Demografieportal des Bundes

    Die regional unterschiedlichen demografischen Entwicklungen prägen auch die Lebensverhältnisse in Deutschland. Um diese sichtbar zu machen, starten auf dem Demografieportal des Bundes und der Länder die sogenannten „Ländermonate“. Als erstes Land präsentiert sich Baden-Württemberg.
  • Mitarbeiterinnen des Malteser Hilfsdienstes stehen mit Lebensmitteln vor einer Haustür.
    • Coronavirus/Bürgerengagement

    Corona-Hilfen: Land unterstützt gemeinnützige Vereine mit 15 Millionen Euro

    Mit einem Hilfspaket unterstützt das Ministerium für Soziales und Integration Vereine und Organisationen aus seinem Zuständigkeitsbereich, die durch die Corona-Krise unverschuldet in Not geraten sind oder zu geraten drohen. Die Fördermittel können ab sofort beantragt werden.
  • Sommertour 2019: Staatssekretärin Bärbl Mielich besuchte die Pflegeeinrichtung „Maria Frieden“ in Mannheim
    • Sommertour

    Staatssekretärin Bärbl Mielich auf Sommertour durch Baden-Württemberg

    Auch in diesem Jahr ist Bärbl Mielich, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration, wieder auf einer Sommertour durch ganz Baden-Württemberg unterwegs und besucht Projekte und Einrichtungen im ganzen Land.
  • Pflegerin unterhält sich mit älterer Frau in deren Wohnzimmer
    • Pflege

    Innovationsprogramm Pflege 2021 gestartet

    Das Land Baden-Württemberg stellt im kommenden Jahr für das Innovationsprogramm Pflege erneut Mittel in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro zur Verfügung. Ein Förderschwerpunkt liegt auf der Lebenssituation von pflegenden Angehörigen.
  • Junge Frau auf Parkbank und älterer Mann in Rollstuhl schauen auf ein Tablet
    • Zusammenleben der Generationen

    Land fördert zwei weitere innovative Kommunikationskonzepte für Mehrgenerationenhäuser

    Angesichts der globalen Corona-Pandemie sind innovative Kommunikationsformate und -konzepte für das Zusammenleben von Jung und Alt von großer Bedeutung. Um Mehrgenerationenhäuser bei dieser Herausforderung zu unterstützen, stellt das Land Baden-Württemberg noch einmal 28.500 Euro für zwei solcher Projekte zur Verfügung.
  • Stühle stehen in leerem Klassenzimmer auf den Tischen.
    • Pflegeberufe

    Land finanziert Unterrichtsräume von Pflegeschulen mit 5,2 Millionen Euro

    Private Pflegeschulen, die keine anderweitige gesetzliche Finanzierungsquelle für ihre Unterrichtsräume haben, können ab sofort einen entsprechenden Zuschuss des Landes beantragen.
  • Mann im Rollstuhl testet die höhenverstellbare Wandklappliege für Erwachsene in einer „Toilette für alle“
    • Menschen mit Behinderungen

    Zusätzliche 120.000 Euro für öffentliche Toiletten für Menschen mit schweren Behinderungen

    Das Ministerium für Soziales und Integration stellt zusätzliche 120.000 Euro für die Einrichtung von öffentlichen Toiletten im Land bereit, die speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit besonders schweren Behinderungen ausgerichtet sind. Inzwischen gibt es in Baden-Württemberg rund 50 solcher vom Land geförderten Toiletten.
  • Eine Person im Schutzanzug steht am geöffneten Fenster eines Autos.
    • Coronavirus

    Weitere COVID19-Teststation für Reiserückkehrer aus Risikogebieten geht in Betrieb

    Ab dem morgigen Freitag (28. August) können sich Reiserückkehrer aus Risikogebieten auch an der Autobahn A8 (Rastplatz Kemmental-Ost) kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Es ist die zweite Teststation an einer Autobahn in Baden-Württemberg.
  • Ein Hinweis „Einstieg nur mit Maske“ hängt an Zugtür, davor eine Person mit Maske.
    • Coronavirus

    Untergrenze für Bußgelder bei Verstößen gegen Maskenpflicht angehoben

    Da sich ein wachsender Teil der Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht an die Maskenpflicht hält, hat das Land die Untergrenze für Bußgelder bei Verstößen angehoben. Künftig werden mindestens 100 Euro fällig.
  • Eine Reisende wird im Corona-Testzentrum am Flughafen Stuttgart getestet.
    • Coronavirus

    Tests für Personal an Schulen, Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege bis Ende September möglich

    Ab sofort können sich Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Personal der Kindertagespflege sowie das nicht-pädagogische Personal an Schulen und Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg auf das Coronavirus testen lassen.
  • Liste

Neues zu unseren Themen

Meldungen von externen Quellen zu unseren Themen stellen wir in einer separaten Liste zur Verfügung.