Pressemitteilungen

2900 Ergebnisse gefunden

  • Warnschild
    • Rückruf

    Sicherheitswarnung zu Automatisierten Externen Defibrillatoren (AED)

    Das Ministerium für Soziales und Integration macht auf Sicherheitsrisiken durch Defibrillatoren der Marke Telefunken AED Modell FA1 und HR1 aufmerksam. Es wird allen Betreibern dringend geraten, die Defibrillatoren auszutauschen und nicht mehr für die Anwendung bereitzustellen.
  • Jugendliche unterhalten sich
    • Soziales

    Land fördert Projekte gegen Kinderarmut mit rund vier Millionen Euro

    Mit der Strategie „Starke Kinder – Chancenreich“ will das Ministerium für Soziales und Integration die Startbedingungen für Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg verbessern. Dafür stellt das Land weitere rund vier Millionen Euro für Projekte gegen Kinderarmut zur Verfügung. Die Mittel stammen zur Hälfte aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF).
  • Kinder bestaunen Roboter Paul im Technoseum in Mannheim
    • Familie

    Mit dem Landesfamilienpass in den Sommerferien Freizeit, Kultur und Geschichte erleben

    Lange ersehnt und heiß erwartet: die Sommerferien sind da! Mit dem Landesfamilienpass ermöglicht das Land antragsberechtigten Familien, spannende Ausflugsziele in ganz Baden-Württemberg kostenlos oder zu vergünstigten Preisen zu besuchen.
  • Frau hilft älterer Frau beim Gemüse schneiden
    • Quartiersentwicklung

    Rund drei Millionen Euro für innovative Quartiersentwicklung in Kommunen

    Rund drei Millionen Euro gibt das Land für Projekte aus dem „Sonderprogramm Quartier“ aus, für das sich zahlreiche Kommunen und Landkreise mit vielen Ideen beworben haben. In den 53 geförderten Projekten geht es um Bürgerbeteiligung, Entwicklung zukunftsfähiger Quartiere, den Aufbau lokaler Treffpunkte und sorgender Nachbarschaftsstrukturen.
  • Blick durch Glastür auf die Sitzung des Bundesrates (Foto: Kay Nietfeld/dpa)
    • Kinder- und Jugendschutz

    Justiz- und Sozialministerium bereiten Bundesratsinitiative zum besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Sexualstraftätern vor

    Die Bundesratsinitiative von Justizminister Guido Wolf und Sozialminister Manne Lucha zielt darauf ab, die Tilgungsfristen für Sexualdelikte zum Nachteil von Kindern und Jugendlichen im Bundeszentralregistergesetz zu verlängern. Jugendämter und Vereine sollen auch dann zuverlässig von einschlägigen Verurteilungen Kenntnis erlangen, wenn diese bereits länger zurückliegen.
  • Pflegerin unterhält sich mit älterer Frau in deren Wohnzimmer
    • Pflege

    Innovationsprogramm Pflege 2020 gestartet

    Im kommenden Jahr stellt das Ministerium für Soziales und Integration für das Innovationsprogramm Pflege erneut Mittel in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro zur Verfügung. Ein Schwerpunkt der kommenden Förderrunde liegt auf der Lebenssituation von pflegenden Angehörigen, nahestehender Pflegepersonen sowie deren unterstützendem Umfeld.
  • Gruppenbild Jutta Grolik mit Familie und Minister Lucha
    • Ehrung

    Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande an Jutta Grolik

    Für ihre unermüdliche Aufklärungsarbeit im „Regionalverband Polio e. V.“ und ihren großen Einsatz für bessere Lebensbedingungen, Akzeptanz und Inklusion von Menschen mit körperlicher Behinderung hat Jutta Grolik in Ludwigsburg das vom Bundespräsidenten verliehene Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland erhalten.
  • Ein Arzt zeigt auf das Röntgenbild einer Lunge. (Foto: Silas Stein/dpa)
    • Gesundheitschutz

    Gesundheitsminister Manne Lucha warnt nach Tuberkulose-Ausbruch in Bad Schönborn vor Panikmache in sozialen Netzwerken

    Vor dem Hintergrund eines Tuberkulose-Ausbruchs an zwei Schulen in Bad Schönborn mit zwei erkrankten Kindern und insgesamt 50 infizierten Personen warnt Gesundheitsminister Manne Lucha vor Panikmache und falschen Informationen in sozialen Netzwerken.
  • Eine Spritze liegt auf einem Impfpass. (Bild: Friso Gentsch / dpa)
    • Gesundheit / Impfschutz

    Minister Lucha zum Masernschutzgesetz

    Die heutige Verabschiedung des Masernschutzgesetzes durch das Bundeskabinett sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Schutz vulnerabler Personen vor Masern, sagte Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha.
  • Silhouetten von Menschen in verschiedenen Lebenslagen
    • Armutsbekämpfung

    Neuer GesellschaftsReport BW zur politischen und gesellschaftlichen Teilhabe von Armutsgefährdeten vorgestellt

    Regelmäßige soziale Kontakte wirken sich positiv auf die politische und zivilgesellschaftliche Teilhabe von armutsgefährdeten Menschen in Baden-Württemberg aus. Zu diesem Ergebnis kommt der zweite GesellschaftsReport BW des Jahres 2019.
  • Liste

Neues zu unseren Themen

Meldungen von externen Quellen zu unseren Themen stellen wir in einer separaten Liste zur Verfügung.