Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

  • 04.07.2011
    Gesundheit

    Versorgungsgesetz muss geändert werden

    In Fragen der Gesundheitsversorgung im Land stellen die Sozialministerin Katrin Altpeter und die AOK ein hohes Maß an gemeinsam geteilten Werten und Positionen fest. Einigkeit bestehe ebenso in der Absicht, der Prävention einen noch größeren Stellenwert einzuräumen. Dies wurde in einem Meinungsaustausch zwischen der Ministerin und der AOK deutlich. Mehr

  • 04.07.2011
    Gesundheit

    Aktuelle Informationen des Gesundheitsministeriums zu EHEC-Infektionen

    Weitere Untersuchungen, zu dem am Freitag (1.7.) vermeldeten Todesfall einer Person nach einer HUS-Erkrankungen, haben keine neuen Erkenntnisse erbracht. Es ist nachwievor davon auszugehen, dass es kein Zusammenhang mit dem spezifischen Erregerstamm des aktuellen EHEC-Ausbruchs gibt. Mehr

  • 01.07.2011
    Soziales Jahr

    Land hält am Freiwilligen Sozialen Jahr fest

    Baden-Württemberg fördert auch künftig das Freiwillige Soziale Jahr. "Mir ist die Förderung und Anerkennung von freiwilligem Engagement ein großes Anliegen", betonte Sozialministerin Katrin Altpeter beim Aktionstag FSJ in Stuttgart. Mehr

  • 01.07.2011
    Gesundheit

    Gesundheitsministerium informiert zum aktuellen Stand der EHEC-Infektionen

    Am 30. Juni ist in Baden-Württemberg eine Person nach einer HUS-Erkrankung verstorben. Zum aktuellen Zeitpunkt besteht vermutlich kein Zusammenhang mit dem spezifischen Erregerstamm des aktuellen EHEC-Ausbruchs. Die Öffentlichkeit wird umgehend unterrichtet, sobald die Ergebnisse vorliegen. Mehr

  • 01.07.2011
    Jugend

    Mtigliederversammlung des Internationalen Bundes

    Bei der Mitgliederversammlung des Internationalen Bundes hob Sozialministerin Katrin Altpeter das Recht aller junger Menschen auf eine berufliche Erstausbildung mit anerkanntem Berufsschulabschluss hervor. Mehr

  • 30.06.2011
    Arbeitsmarkt

    Arbeitslosenquote sinkt auf 3,9 Prozent

    Anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen äußerte Arbeitsministerin Katrin Altpeter die Erwartung, dass die Firmen nun die Potenziale der älteren Arbeitnehmer endlich nutzen. Mit einer Arbeitslosenquote von 3,9 Prozent hat das Land bereits wieder die Quote aus dem Juni des Jahres 2008 erreicht. Mehr

  • 30.06.2011
    Gesundheit

    Gesundheitsatlas Baden-Württemberg geht online

    Bei der gemeinsamen Vorstellung des Jahresberichts 2010 durch Ministerialdirektor Jürgen Lämmle und den Stuttgarter Regierungspräsidenten Johannes Schmalzl wurde erstmals der Gesundheitsatlas Baden-Württemberg der Öffentlichkeit präsentiert. Mehr

  • 30.06.2011
    Gesundheit

    Aktuelle Informationen des Gesundheitsministeriums zu EHEC-Infektionen

    Zwischenzeitlich konnte bei 48 EHEC- beziehungsweise HUS-Fällen der spezifische Erregerstamm des aktuellen EHEC-Ausbruchs nachgewiesen werden. Erkrankungsdatum des zuletzt gemeldeten HUS-Krankheitsfalls war der 22. Juni. Mehr

  • 29.06.2011
    Gesundheit

    Ministerin Altpeter weist auf drohende Kostenbelastungen der Krankenkassen hin

    Im Vorfeld der Gesundheitsministerkonferenz in Frankfurt hat Gesundheitsministerin Katrin Altpeter auf drohende Kostenbelastungen der gesetzlichen Krankenkassen in Milliardenhöhe hingewiesen. "Ich werde mich deshalb gegen diese Teile des Gesetzes mit aller Macht zur Wehr setzen", betonte die Ministerin. Mehr

  • 29.06.2011
    Frauen

    DGB-Tagung "Frauen stärken" in Stuttgart

    Die aktive Beteiligung von Frauen in der Arbeitswelt soll mit zahlreichen Ansätzen gefördert werden. Hierzu bedarf es nach Ansicht von Sozialministerin Katrin Altpeter eines "Bewusstseinswandels". Mehr


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand