Pressemitteilungen

1761 Ergebnisse gefunden

    • Arbeit

    Fünf neue Projekte zur beruflichen Integration von Frauen

    Mit diesen Projekten wollen wir Frauen helfen, die mit besonderen Schwierigkeiten bei der Arbeitsplatzsuche oder bei der Ausbildung zu kämpfen haben. Diese Projekte gehören zum Programm "Gute und sichere Arbeit".
    • Gedenken

    Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus

    "Wir müssen die Erinnerung an die Ermordeten wach halten und dem Vergessen entgegentreten. So geben wir den Opfern die Würde zurück, die ihre Mörder ihnen nehmen wollten", sagte Sozialministerin Katrin Altpeter bei der Gedenkfeier in Grafeneck.
    • Gesundheit

    Abschluss der Aktion "Vielstimmig: Aktiv und selbstbestimmt mit Demenz"

    "Wir setzen verstärkt Impulse in den Ausbau von Hilfen für demenzkranke Menschen. 800.000 Euro mehr zur Unterstützung. Demenzkranke sind ein lebendiger Teil unserer Gesellschaft", betonte Sozialministerin Katrin Altpeter.
    • Gesundheit

    Psychiatrisches Behandlungszentrum in Waldshut-Tiengen eingeweiht

    Mit 40 Betten nimmt das Psychiatrische Behandlungszentrum in Waldshut-Tiengen Anfang Februar seine Arbeit auf. "Wir müssen der Psychiatrie ein menschliches Gesicht geben", sagte Sozialministerin Katrin Altpeter bei der offiziellen Eröffnung.
    • Familie

    Landeserziehungsgeld wird novelliert

    "Wir fördern künftig besonders bedürftige Familien, die vom Bund im Stich gelassen werden. Wir haben künftig noch 19 Millionen Euro für das Landeserziehungsgeld zur Verfügung und wir wollen damit die besonders bedürftigen Familien fördern. Die Neuregelung wird voraussichtlich zum 1. Oktober dieses Jahres in Kraft treten", kündigte Sozialministerin Katrin Altpeter an.
    • Arbeit

    Altpeter informiert sich über Modellprojekt "Verlängerte Werkbank"

    "Mit dem Programm für gute und sichere Arbeit will ich den Benachteiligten auf dem Arbeitsmarkt neue Beschäftigungschancen bieten. Wir brauchen unkonventionelle Ansätze, um denen zu helfen, die mit besonderen Schwierigkeiten zu kämpfen haben", erklärte Sozialministerin Katrin Altpeter.
    • Gesundheit

    Altpeter begrüßt Vertrag zwischen Kassenärztlicher Vereinigung und BARMER GEK

    Sozialministerin Katrin Altpeter begrüßt den Vertrag zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg und der BARMER GEK zur verbesserten Versorgung von Bewohnern in Alten- und Pflegeheimen in Baden-Württemberg. Der Vertrag tritt zum 1. April 2012 in Kraft.
    • Justiz

    Große Gesprächsrunde zum Maßregelvollzug

    Unter der Leitung von Sozialministerin Katrin Altpeter fand eine große Gesprächsrunde zum Maßregelvollzug statt. Eingeladen waren die Chefärzte der acht Vollzugseinrichtungen und die Geschäftsführer der Zentren für Psychiatrie.
    • Tourismus

    Empfang der Kirchen "Urlaub für Familien mit Pflegebedürften" auf der CMT

    Pflegenden Angehörigen muss "unter die Arme gegriffen werden". "Wer seine Angehörigen zu Hause pflegt, nimmt viel auf sich und verdient höchsten Respekt", betonte Sozialministerin Katrin Altpeter beim Empfang der Kirchen auf der CMT.
    • Auszeichnung

    Dr. Gerold Enßlin mit Landesehrennadel ausgezeichnet

    "Der frühere Aufsichtsratsvorsitzende der Paulinenpflege, Dr. Gerold Enßlin, hat sich in besonderer Weise für die Allgemeinheit eingesetzt", sagte Sozialministerin Katrin Altpeter bei der Überreichung der Landesehrennadel.
  • Liste

Neues zu unseren Themen

Meldungen von externen Quellen zu unseren Themen stellen wir in einer separaten Liste zur Verfügung.