Landarztquote

Zusätzliche Studienplätze für mehr Hausärzte im ländlichen Raum

Studenten in Hörsaal

Künftig werden jährlich 75 Studienplätze der Humanmedizin an Bewerberinnen und -bewerber vergeben, wenn diese sich im Anschluss an ihr Studium für einen festgelegten Zeitraum als Landärztin oder Landarzt verpflichten. Mit dieser Maßnahme – der so genannten Landarztquote – möchte die Landesregierung Baden-Württemberg das hausärztliche Versorgungsniveau im ländlichen Raum verbessern. 

Die Bewerbung für das Wintersemester 2021/2022 war bis zum 7. Mai 2021 möglich. Die Auswahlgespräche (Auswahlverfahren 2. Stufe) sind inzwischen beendet. Alle Bewerberinnen und Bewerber werden zeitnah über das Ergebnis ihrer Bewerbung informiert.

Pressemitteilung vom 24.06.2021: 75 Medizinstudienplätze über Landarztquote vergeben

Studentin sitzt mit Laptop an Schreibtisch
  • Bewerbung

Informationen zum Bewerbungsverfahren

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Bewerbungsverfahren im Rahmen der Landarztquote (u. a. Bewerbungsfrist, erforderliche Nachweise).

Computertastatur mit „Jetzt bewerben“-beschrifteter Taste
  • Link

Bewerbungsportal

Ihre elektronische Bewerbung muss über das Bewerbungsportal bis zum 7. Mai 2021 bei der zuständigen Stelle eingegangen sein (Ausschlussfrist).

Drei mit FAQ bedruckte Holzwürfel liegen nebeneinander
  • Fragen und Antworten

FAQ zum Bewerbungsverfahren

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen rund um das Bewerbungsverfahren im Rahmen der Landarztquote.

Dominosteine mit Figurensymbol
  • Auswahl

Informationen zum Auswahlverfahren

Hier finden Sie wichtige Informationen zum Auswahlverfahren (u. a. 1. und 2. Stufe, Auswahlkriterien).

Drei mit FAQ bedruckte Holzwürfel liegen nebeneinander
  • Fragen und Antworten

FAQ zur Vertragsschließung

Vor der Zulassung zum Studium über die Landarztquote ist ein öffentlich-rechtlicher Vertrag zwischen dem Land Baden-Württemberg und der Bewerberin oder dem Bewerber zu schließen. Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen rund um den öffentlich-rechtlichen Vertrag.

Ältere Frau unterhält sich mit jungem Arzt
  • Gesetz

Landarztgesetz: Wichtiger Schritt zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung

Mit dem Landarztgesetz hat das Land Baden-Württemberg den nächsten wichtigen Schritt getan, um das hausärztliche Versorgungsniveau verbessern und die medizinische Versorgung in Baden-Württemberg flächendeckend zu sichern. 

Ein Schild mit der Aufschrift „Arzt“ hängt an einer Straßenlaterne.
  • Medizinische Versorgung

75 Medizinstudienplätze über Landarztquote vergeben

Ein Schild mit der Aufschrift „Arzt“ hängt an einer Straßenlaterne.
  • Landarztquote

Bewerbungen um Studienplatz als Landärztin/Landarzt ab Montag möglich

Studenten in Hörsaal
  • Medizinische Versorgung

Start der Landarztquote rückt näher

Elektronenmikroskop
  • Medizinische Versorgung

Land beschließt Ausbau der Medizinstudienplätze