Stephanie Aeffner

Landes-Behindertenbeauftragte

Porträt Stephanie Aeffner

Auf Vorschlag von Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha wurde Stephanie Aeffner von Ministerpräsident Winfried Kretschmann zur Beauftragten der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen bestellt (Landes-Behindertenbeauftragte). Als Nicht-Regierungsmitglied ist sie unabhängig und weisungsungebunden.

Die Landes-Behindertenbeauftragte überwacht die Umsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderungen auf allen staatlichen Ebenen. Außerdem fungiert sie als Beschwerde- und Qualitätssicherungsstelle für behinderte Menschen und deren Verbände.

  • Planungsleitfaden

Barrierearmes Kultur-denkmal: Gesetzliche Grundlagen und gelungene Beispiele

Unter Federführung des Landesamtes für Denkmal-pflege hat eine Arbeitsgruppe den Planungsleitfaden „Barrierearmes Kulturdenkmal“ für Behörden, Planer, Denkmaleigentümer und Verbände erarbeitet.

Der Leitfaden wurde am 24. Oktober 2016 im Rahmen einer Fachtagung vorgestellt.
 

Downloads Bund und Länder
  • Downloads

Bund und Länder

Liste der Erklärungen der Beauftragten des Bundes und der Länder für Menschen mit Behinderungen

Die Landes-Behindertenbeauftragte in den Medien
  • Im Gespräch

Die Landes-Behindertenbeauftragte in den Medien

Hier finden Sie eine Liste mit Audio- und Video-Beiträgen mit der Landes-Behindertenbeauftragten Stephanie Aeffner in Hörfunk und Fernsehen.

Liste Beauftragte der Stadt- und Landkreise
  • Liste

Beauftragte der Stadt- und Landkreise

Auf Initiative der Landesregierung wurden bei den Stadt- und Landkreisen Behindertenbeauftragte und -beiräte eingerichtet. Diese kümmern sich um die Belange von Menschen mit Behinderungen vor Ort.

Porträt Stephanie Aeffner
  • Kontakt

Landes-Behindertenbeauftragte Stephanie Aeffner:

07 11/279-3358

 

Geschäftsstelle der Landes-Behindertenbeauftragten:

07 11/279-3360

 

 

Else-Josenhans-Straße 6

70173 Stuttgart

07 11/279-3366

Poststelle@bfbmb.bwl.de

Umsetzung UN-Behindertenrechtskonvention in Baden-Württemberg
  • UN-Konvention

Umsetzung in Baden-Württemberg

Die UN-Behindertenrechtskonvention ist seit 26. März 2009 für Deutschland rechtsverbindlich. Mit einem bundesweit einmaligen Beteiligungsprozess geht Baden-Württemberg den Weg zur Umsetzung der UN-Konvention von unten nach oben.

Landes-Behindertenbeirat
  • Landes-Behindertenbeirat

Beratung und Unterstützung der Landes-Behinderten-beauftragten

Die zentrale Herausforderung des Beirats ist die Umsetzung der UN-Konvention in Baden-Württemberg. Ziel ist es, die Inklusion bzw. die volle Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in allen gesellschaftlichen Bereichen zu verwirklichen.