Frauenhand hält Babyhand

Gesundheit rund um die Geburt

Um die Versorgung für Frauen vor, während und nach der Geburt in Baden-Württemberg zukunftsfest weiterzuentwickeln, setzt die Landesregierung Empfehlungen und Maßnahmen des Runden Tisches Geburtshilfe um. Dazu zählen etwa die Erprobung lokaler Gesundheitszentren sowie der Ausbau von Hebammenkreißsälen.

Nahaufnahme eines Ultraschallgeräts bei Untersuchung einer schwangeren Frau.
  • Förderprogramme

Erprobung lokaler Gesundheitszentren mit Fokus auf geburtshilflicher Versorgung

Lokale Gesundheitszentren mit Fokus auf geburtshilflicher Versorgung sind eine Maßnahme der Landesregierung, um eine flächendeckende und qualitativ hochwertige geburtshilfliche Versorgung in Baden-Württemberg sicherstellen zu können.

Entbindungsbett in Kreißsaal für hebammengeführte als auch ärztlich geleitete Geburten im Krankenhaus Herrenberg
  • Förderprogramme

Ausbau von Hebammenkreißsälen an Krankenhäusern in Baden-Württemberg

Damit neue Hebammenkreißsäle geschaffen beziehungsweise bereits bestehende weiterentwickelt werden können, hat das Land zum Jahreswechsel 2023/2024 neun Krankenhäuser gefördert. Dafür standen insgesamt bis zu 500.000 Euro zur Verfügung.

Blick auf Tischrunde mit Staatssekretärin Bärbl Mielich
  • Gremium

Runder Tisch Geburtshilfe

Um die geburtshilfliche Versorgung in Baden-Württemberg zukunftsfest weiterzuentwickeln, hatte die Landesregierung den Runden Tisch Geburtshilfe einberufen. Die erarbeiteten Empfehlungen und Maßnahmen für eine qualitativ hochwertige Geburtshilfe werden seit 2019 umgesetzt.

Aktuelles

Nahaufnahme eines Ultraschallgeräts bei Untersuchung einer schwangeren Frau.
  • Geburtshilfe

Abschlussbericht zu lokalen Gesundheitszentren veröffentlicht

Frau mit Neugeborenem sitzt auf Bett
  • Geburtshilfe/Krankenhäuser

Geburtshilfliche Versorgung in den Krankenhäusern erneut mit rund 15,65 Millionen Euro gefördert

Frau mit Neugeborenem sitzt auf Bett
  • Geburtshilfe

Hebammenkreißsäle in den Frauenkliniken von Baden-Württemberg werden ausgebaut

Schwangere Frau hält Hand des Partners
  • Runder Tisch Geburtshilfe

Land fördert weitere Gesundheitszentren mit Schwerpunkt Geburt

  • Gesundheit

Bessere Rahmenbedingungen für die Geburtshilfe angestoßen

Eine Hebamme hört mit einem CTG die Herztöne eines Babys ab.
  • Medizinische Versorgung

Stärkung der Geburtshilfe: Land fördert fünf zukunftsweisende Lokale Gesundheitszentren

Eine Hebamme hört mit einem CTG die Herztöne eines Babys ab.
  • Geburtshilfe

Hebammenausbildung: Baden-Württemberg erreicht Vollakademisierung bereits zum Wintersemester 2021/22

Eine Hebamme hört mit einem CTG die Herztöne eines Babys ab.
  • Geburtshilfe/Krankenhäuser

Mehr als 30 Millionen Euro für Klinken mit Geburtshilfe im Land

Frauenhand hält Babyhand
  • Geburtshilfe/Krankenhäuser

Baden-Württemberg unterstützt Ausbau von Hebammenkreißsälen mit 500.000 Euro

// //