Pandemiemanagement

Land wappnet sich für weitere Corona-Welle im Herbst und Winter

Ältere Frau mit OP-Maske schaut aus Wohnungsfenster

Das Sozial- und Gesundheitsministerium hat noch vor der Sommerpause insgesamt drei öffentliche Anhörungen zu verschiedenen Themen des Pandemiemanagements mit Expertinnen und Experten durchgeführt. Diese dienten zur strategischen Vorbereitung auf mögliche Corona-Szenarien im Herbst und Winter.

Nachstehend finden Sie die Zusammenfassungen der Expertenanhörungen.

1. Juli 2022:

Ergebnisse der Expertenanhörung „Pandemiemanagement im Herbst 2022“ (PDF)

5. Juli 2022:

Dokumentation des Expertenhearings „Pandemiemanagement im kommenden Herbst und Winter — wie sichern wir die Teilhabe von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien" (PDF)

8. Juli 2022:

Expertenhearing zum Corona-Pandemiemanagement Herbst/Winter 2022/23 für besonders vulnerable Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf sowie Menschen mit Behinderungen (PDF)

Gemeinsame Erklärung der AG Corona

Am 26. Juli 2022 hat die AG Corona unter Leitung des Sozial- und Gesundheitsministeriums bei ihrer Sitzung in Stuttgart eine gemeinsame Erklärung zum Pandemiemanagement im Herbst und Winter 2022/23 verabschiedet. Zentral seien Impfungen gegen das Coronavirus, zielgerichtete Testungen sowie der Schutz vulnerabler Gruppen. Daneben forderten die Mitglieder des Gremiums vom Bund, das Infektionsschutzgesetz zeitnah anzupassen und damit eine solide rechtliche Grundlage zu schaffen, um schnell auf eine sich verändernde Lage reagieren zu können.

Die AG Corona ist bereits nach Auftreten des ersten Falls in Baden-Württemberg Anfang des Jahres 2020 zum ersten Mal zusammengetreten und hat sich seither als Arbeitsgremium unter Leitung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration etabliert. Mitglieder sind neben den Kommunalen Landesverbänden die Kassenärztliche Vereinigung, die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft, Ärzte- und Apothekerschaft, Krankenkassen sowie weitere Expertinnen und Experten.

Gemeinsame Erklärung der AG Corona zum Pandemiemanagement im Herbst und Winter 2022/23 vom 26. Juli 2022 (PDF)

Eine Frau zieht eine Dosis des Impfstoffes von Biontech/Pfizer für eine Corona-Impfung auf.
  • Corona-Impfungen

Impfkonzeption Baden-Württemberg

Holzwürfel mit aufgedruckten Figuren stehen mit Abstand zueinander auf einem Tisch
  • Coronavirus

Vier Bundesländer wollen Corona-Absonderungsregeln lockern

Eine Frau trägt einen Mund-Nasen-Schutz vor einem Frage- und Ausrufezeichen.
  • Coronavirus

Baden-Württemberg passt Corona-Verordnung an neues Infektionsschutzgesetz an

Logo der Kampagne
  • Coronavirus

Vorbereitungen auf den Herbst und Winter: Land stellt weitere Weichen für Corona-Management

Ein Mann zeigt Abstrich für das Testverfahren auf das Virus SARS-CoV-2.
  • Coronavirus

Land legt Plan zum Pandemiemanagement im Herbst und Winter vor

Ältere Frau wird von Ärztin geimpft
  • Coronavirus/Impfen

Appell der Landesregierung: Jetzt im Sommer impfen lassen

Eine Krankenpflegerin schiebt ein Krankenbett durch einen Flur.
  • Coronavirus

Wegen und mit Corona im Krankenhaus

Ärztin impft in ihrer Praxis eine Patientin gegen das Coronavirus.
  • Coronavirus

Land wappnet sich für mögliche Corona-Szenarien im Herbst und Winter

Eine Krankenpflegerin schiebt ein Krankenbett durch einen Flur.
  • Coronavirus/Krankenhäuser

Erhebung zum Anteil primär wegen COVID-19 behandelter Krankenhauspatienten