Pressemitteilungen

2861 Ergebnisse gefunden

  • Junger Arzt spricht mit kleinem Jungen, der auf dem Schoß seiner Mutter sitzt
    • Gesundheit

    Land stellt Gesundheitsversorgung für die Zukunft auf

    Um vor Ort passgenaue Konzepte für lokale Gesundheitszentren zu entwickeln, stellt das Land nun Fördergelder und Handlungsempfehlungen für Stadt- und Landkreise bereit. Außerdem bekommen Bürgerinnen und Bürger bei Dialog-Veranstaltungen die Möglichkeit, ihre Vorschläge und Anregungen einzubringen. 
  • Junger Mann mit Behinderung sitzt an Tisch und liest in einem Lernheft
    • Menschen mit Behinderungen

    Land fördert Bau von Behinderteneinrichtungen

    Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat rund 5,7 Millionen Euro für Bauvorhaben für Behinderteneinrichtungen im Land freigegeben. Mit den aus dem Landeshaushalt und der sogenannten Ausgleichsabgabe stammenden Mitteln unterstützt das Land insgesamt sieben Projekte, um das Angebot an gemeindenahen Wohnformen weiter auszubauen und in Wohnheimen und Werkstätten notwendige Umbauten und Modernisierungen umzusetzen.
  • Blick auf Live-Demo des Telemedizin-Projekts „docdirekt“ am Computerbildschirm in einer Gemeinschaftspraxis in Waldkirch
    • Gesundheit / Ländlicher Raum

    Baden-Württemberg präsentiert in Berlin Projekte zur Sicherung der medizinischen Versorgung im Ländlichen Raum

    Mit Modellprojekten wie „DocDirekt“ oder den „Genossenschaftlichen Hausarztmodellen“ möchte die Landesregierung von Baden-Württemberg dazu beitragen, dass die Menschen im Ländlichen Raum auch in Zukunft sicher sein können, ärztlich gut versorgt zu sein. Auf der Veranstaltung „Patient Ländlicher Raum? – Nicht in Baden-Württemberg“ in Berlin wurden aktuelle Projekte vorgestellt und Lösungsansätze diskutiert.
  • Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha sitzt an Konferenztisch
    • Gesundheit

    Minister Lucha zieht positive Bilanz der Gesundheitsministerkonferenz in Leipzig

    Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat eine positive Bilanz der Gesundheitsministerkonferenz der Länder gezogen, die am Mittwoch und Donnerstag (5. und 6. Juni) in Leipzig getagt hat. Lucha hatte das Treffen genutzt, um seinen Vorstoß gegen die zentralistischen Regulierungspläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zu bekräftigen.
  • Mann überreicht Arzthelferin seine Gesundheitskarte
    • Gesundheit

    Baden-Württemberg und Hessen stellen Alternativkonzept zum Faire-Kassenwahl-Gesetz vor

    In einem gemeinsamen Schreiben an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn haben die Gesundheitsminister von Baden-Württemberg und Hessen, Manne Lucha und Kai Klose, ein Alternativkonzept zum geplanten Umbau der Kassenlandschaft vorgelegt – sie warnen vor einer massiven Zentralisierung der Steuerungs- und Entscheidungsstrukturen im deutschen Gesundheitswesen.
  • Gesprächssituation
    • Kinderschutz

    Mehr spezialisierte Fachberatung gegen sexualisierte Gewalt im ländlichen Raum

    Die Fachberatungsstelle Brennessel e. V. in Ravensburg wurde bundesweit als einer von drei Projektpartnern für eine spezialisierte Fachberatung gegen sexuelle Gewalt in Kindheit und Jugend in ländlichen Regionen ausgewählt.
  • Warnschild vor Zecken am Waldrand (Foto: Frank Rumpenhorst / dpa)
    • Gesundheitsschutz

    Beginn der FSME-Saison

    Seit Jahresbeginn 2019 wurden bislang 29 FSME-Erkrankungen an das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Stuttgart übermittelt, hiervon 20 Fälle im Monat Mai. In Baden-Württemberg sind unverändert außer dem Stadtkreis Heilbronn alle Stadt- und Landkreise FSME-Risikogebiete.
  • Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha (Foto: © Sebastian Gollnow/dpa)
    • Tag der Organspende

    Minister Lucha bekräftigt Unterstützung für Einführung der Widerspruchslösung

    Zum Tag der Organspende am 1. Juni (Samstag) hat Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha seine Unterstützung für die Einführung der Widerspruchslösung bekräftigt. Die Zahl der Organspenden in Baden-Württemberg sei im vergangenen Jahr zwar gestiegen, doch warten im Land immer noch zu viele Menschen auf ein lebenswichtiges Spenderorgan, so der Minister.
  • Ein Mann sitzt an einem Badesee.
    • Badegewässerkarte

    Badeseen im Land überzeugen erneut mit hervorragender Wasserqualität

    Pünktlich zum Start der Badesaison hat das Ministerium für Soziales und Integration die aktuelle Badegewässerkarte vorgestellt. Die gute Nachricht: Die über 300 Badestellen in Baden-Württemberg bieten fast ausnahmslos eine gute bis sehr gute Wasserqualität.
  • Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha (Bild: Marijan Murat / dpa)
    • Gesundheit

    Bundesweit erster DocMorris-Apothekenautomat bleibt vorerst verboten

    Zur heutigen Entscheidung des Oberlandesgerichts Karlsruhe über das Verbot des Apothekenautomats von Docmorris sagte Gesundheitsminister Manne Lucha: „Damit sehe ich die Versorgung der Menschen durch Präsenzapotheken gerade auch im ländlichen Raum grundsätzlich gestärkt“.
  • Liste

Neues zu unseren Themen

Meldungen von externen Quellen zu unseren Themen stellen wir in einer separaten Liste zur Verfügung.