Gleichstellung

Gleiche Chancen für Frauen und Männer

Frauen und Männer in Geschäftsbesprechung

Chancengleichheit in allen Lebensbereichen

Mit einer aktiven Frauenpolitik und dem Konzept des Gender Mainstreaming will die Landesregierung geschlechtsspezifische Nachteile beseitigen und Frauen und Männern die gleichen Chancen ermöglichen. Neben diesen beiden Konzepten stehen die Themen Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen sowie das Berufswahlverhalten von Mädchen und Jungen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Gleiche Chancen für Frauen und Männer in der Landesverwaltung
  • Chancengleichheitsgesetz

Gleiche Chancen für Frauen und Männer in der Landesverwaltung

Das Land als Arbeitgeber hat neben dem Landesbeamtengesetz auch im Chancengleichheitsgesetz Regelungen geschaffen, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern. Ein weiteres Ziel ist die berufliche Förderung von Frauen.

Regionale Unterschiede bei der Gleichstellung von Frau und Mann
  • Bestandsaufnahme

Regionale Unterschiede bei der Gleichstellung von Frau und Mann

Der 2. Gleichstellungsatlas für Deutschland zeigt Potenziale auf, die bei der Verwirklichung von Gleichberechtigung in den Ländern und Kommunen zu beobachten sind. Als Ergänzung wurde 2013 ein Gleichstellungsatlas für Baden-Württemberg erstellt.

Frauen- und Männerberufe?!
  • Berufswahl und Ausbildung

Frauen- und Männerberufe?!

Trotz vieler Bemühungen in den letzten Jahrzehnten sind Frauen in den so genannten MINT-Berufen (MINT steht für Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Technik) immer noch deutlich unterrepräsentiert. Stereotypes Denken bestimmt nach wie vor die Berufswahl.

Gender Mainstreaming: Chancengleichheit als Leitprinzip
  • Gender Mainstreaming

Chancengleichheit als Leitprinzip

Gender Mainstreaming ist ein Organisations- und Politikkonzept zur aktiven Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern. Bei allen gesellschaftlichen Vorhaben sollen die unterschiedlichen Lebenssituationen und Bedürfnisse von Frauen und Männern berücksichtigt werden.

Leere Stühle in einem Veranstaltungssaal
  • Fachgremium der Länder

Gleichstellungs- und Frauenministerkonferenz

Die Gleichstellungs- und Frauenministerkonferenz (GFMK) legt Grundlinien für eine gemeinsame Gleichstellungs- und Frauenpolitik der Bundesländer fest und beschließt Maßnahmen zur Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Vater spielt mit Kleinkind
  • Gleichberechtigung

Internationaler Männertag: Männerbild im Wandel

Staatssekretärin Dr. Ute Leidig spricht vor Publikum beim Vernetzungstreffen der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten in Stuttgart.
  • Gleichstellung

Staatssekretärin Dr. Ute Leidig trifft kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte in Stuttgart

Kreisdiagramm mit drei Feldern Verbundenheit, soziale Beziehungen und Gemeinwohlorientierung
  • Coronavirus/Gesellschaft

Studie: Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Baden-Württemberg hat unter Corona-Pandemie gelitten

Auf dem Podium in der Landesvertretung in Brüssel
  • Gleichstellung

Baden-Württemberg stellt in Brüssel erfolgreiche Gewaltschutz- und Gleichstellungspolitik des Landes vor

Silhouetten von Menschen in verschiedenen Lebenslagen
  • Coronavirus/Familie/Gleichstellung

GesellschaftsReport BW untersucht Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Rollenverteilung in Familien

Frau bearbeitet Geschäftsdokumente
  • Chancegleichheit

Evaluation des Chancengleichheitsgesetzes liegt vor

Frau steht auf Stadtplatz mit Menschen im Hintergrund
  • Internationaler Frauentag

Internationaler Frauentag am 8. März 2021

Frauenhände mit Eheringen
  • Gleichstellung

Einigung beim Adoptionshilfe-Gesetz in greifbarer Nähe

Eine Frau hält ihre Handfläche in die Kamera
  • Integration/Frauen

Sichere und anonyme Notunterkunft für von Zwangsverheiratung betroffene Migrantinnen

Gegen Gewalt an Frauen. (Bild: Sozialministerium Baden-Württemberg)
  • Frauen/Gleichstellung

Internationaler Frauentag am 8. März

  • Elterngeld

Erfolgreiche Jahresbilanz 2019: Elterngeld gefragt wie nie

Minister Manne Lucha steht an Redepult im Landtag von Baden-Württemberg
  • Landeshaushalt

Haushalt für den gesellschaftlichen Zusammenhalt

Gruppenfoto auf Bühne: Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey mit Vertreterinnen und Vertreter von sechs Arbeitgebern aus Baden-Württemberg und Bayern
  • Familie / Beruf

Ministerium erneut für familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet

Gruppenfoto der Gleichstellungs- und Frauenministerinnen und -minister, -senatorinnen und -senatoren der Länder bei der GFMK 2019 in Rheinland-Pfalz
  • 29. GFMK in Deidesheim

Frauenministerkonferenz vereinbart Appell gegen Sexismus

Staatssekretärin Bärbl Mielich sitzt an Konferenztisch
  • Gleichstellung

Staatssekretärin Mielich auf der 29. Gleichstellungs- und Frauenministerkonferenz (GFMK) in Deidesheim

Küchenspezialistin erstellt 3D-Plan
  • Gleichstellung

Internationaler Frauentag 2019

Screenshot der Umfrage zur ESF-Programmplanung auf dem Beteiligungsportal Baden-Württemberg
  • Beteiligungsportal

Online-Umfrage: Ab sofort Ideen und Anregungen zum Europäischen Sozialfonds einbringen

Landespressekonferenz mit Sozial- und Gesundheitsminister Manne Lucha, Dr. Stephanie Saleth vom Statistischen Landesamt Baden-Württemberg und Dr. Kai Unzicker von der Bertelsmann Stiftung am 4. Februar 2019 in Stuttgart
  • Informationsangebot

Neue Online-Plattform Gesellschaftsmonitoring Baden-Württemberg vorgestellt

Porträt Bärbl Mielich
  • Jubiläum

100 Jahre Frauenwahlrecht – Langer Weg zur Gleichberechtigung

Minister Manne Lucha steht am Redepult auf der Eröffnungsveranstaltung der Antidiskriminierungsstelle des Landes Baden-Württemberg (LADS) (Bild: © Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg)
  • Beratung gegen Diskriminierung

Antidiskriminierungsstelle des Landes Baden-Württemberg (LADS) nimmt Arbeit auf

Staatssekretärin Bärbl Mielich spricht in großer Teilnehmerrunde
  • Gleichstellung

Sozial- und Integrationsministerium stellt neue Website zum Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ vor

Porträt Bärbl Mielich
  • Gleichstellung

Staatssekretärin Mielich begrüßt Karlsruher Erklärung der Bundeskonferenz kommunaler Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten

Dummy Image
  • Gleichstellung

Weltfrauentag 2018: Ministerium erprobt Konzept für mehr weibliche Führungskräfte in der Landesverwaltung

Gruppenfoto: Minister Manne Lucha, Saskia Ulmer (Zweite Vorsitzende Landesfrauenrat BW), Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Erste Vorsitzende Landesfrauenrat BW) und Staatssekretärin Bärbl Mielich
  • Gleichstellung

Ministerium und Landesfrauenrat vereinbaren enge Kooperation

Gruppenfoto mit Minister Manne Lucha und den Teilnehmenden des Treffens der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Stuttgart am 24. Mai 2017 (Foto: Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg)
  • Gleichstellung

Lucha zieht positive Zwischenbilanz bei der Umsetzung des Chancengleichheitsgesetzes